www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Statische Entladung im Büro


Autor: Dayton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

seit eineinhalb Jahren sind wir in unseren neuen Büroräumen (leider) 
noch ohne ESD-Schutz. Nun ist mir aufgefallen, dass ich mich über die 
Winterszeit statisch Aufladen muss. Denn momentan wenn ich irgendwelche 
Massen berühre entlade ich mich wieder.

Warum ist das nur über Winterzeit?

Gruß D.

Autor: Christian Kreuzer (christian_rx7) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Durch die Heizung eventuell trockenere Luft?

Autor: Sven F. (sven0876)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kurz und bündig

luftfeuchte ist geringer und meist die schuhe dicker bzw mit besser 
isolierender gummisole. zudem trägst du im winder meist mehrere lagen 
kleidung, dadurch endsteht auch nochmal reibung und energie...


sven

Autor: Sven Stefan (stepp64) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im Sommer schwitzt man auch mehr. Damit leitet die Hautoberfläche besser 
und die Spannungen können besser abgeleitet werden.

Autor: Dayton (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kleidung kann ich ausschließen. Luftfeuchte? - Mein Kollege, der bei 
sich im Büro ein Luftfeuchtigkeitsmessgerät hat, das es eigentlich das 
gleiche wie im Sommer anzeigt. Der hat aber immer sein Fenster 
aufstehen. Könnte doch vielleicht daran liegen, das bei mir eine 
trockenere Luft ist als bei ihm. Werde mal bei mir imRaumnachmessen.
Gruß

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind die Fleece-Pullies aus PET-Flaschen ;-)

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kleidung kann ich ausschließen

Warum kannst du das ausschließen?

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na entweder, er hat im Winter das selbe an wie im Sommer oder er ist 
ganz einfach nackt auf Arbeit... wahrscheinlich eher das erstere.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tatsächlich ist es wohl so, dass bei trockener Luft stärkere 
elektrostatische Aufladungen auftreten.

Erste Frage: Kommt es auf die absolute oder relative Luftfeuchtigkeit 
an?

Zweite Frage: Leitet feuchte Luft tatsächlich elektrische Ladung besser 
ab?

Die Ladungsableitung durch die Luft wird von der Konzentration der Ionen 
und deren Beweglichkeit bestimmt -- ich sehe da momentan keinen großen 
Einfluss der Luftfeuchtigkeit.

Was wahrscheinlich entscheidend ist: Wassermoleküle lagern sich an 
Oberflächen an -- bei höherer Luftfeuchtigkeit mehr, die Ladung wird 
dann evtl. über diese "Wasserschicht" abließen.

Mit einer kurzen Google/Wikipedia-Suche konnte ich zu diesem Phänomen 
leider nichts brauchbares finden.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.