www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs Probleme mit: make extcoff


Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

der Befehl: make extcoff hat bei mir folgenden output:

>make extcoff

Converting to AVR Extended COFF: global1.cof
avr-objcopy --debugging --change-section-address .data-0x800000
--change-section -address .bss-0x800000 --change-section-address
.noinit-0x800000 --change-section-address .eeprom-0x810000  -O
coff-ext-avr global1.elf global1.cof

Discarding local symbol outside any compilation unit:
  .__do_copy_data_start

Discarding local symbol outside any compilation unit:
  .__do_copy_data_loop

Warning: file C:\DOKUME~1\tim\LOKALE~1\Temp/ccoBaaaa.s not found in
symbol table, ignoring
Warning: ignoring function __vector_16() outside any compilation unit


__vector_16() ist eine ISR, die ich in einem Assembler-File in
Assembler programmiert habe, und das ist beim Erzeugen des AVR Extended
COFF-Formates glaube ich nicht verarbeitbar.

Was kann ich machen?
Im Dissasembler kann ich den ISR-Code schon sehen, aber
Assemblercode-Debugging ist leider nicht möglich.

Danke für Hilfe und Anregungen,
Tim.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P.S.: Winavr 20030913

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, Debug-Infos für Assemblerdateien sind im Moment nicht ganz so
einfach...  Das Problem ist, daß die tatsächliche Assemblerdatei, die
der Assembler dann sieht, nur eine temporäre Zwischendatei ist nach
dem Lauf des C-Präprozessors (mit dem seltsamen Namen, den Du da sehen
kannst).  Die Informationen des Compilers bezüglich der originalen .S
Datei kommen im ELF-File leider zu spät.

Workaround siehe

http://www.avr1.org/pipermail/avr-gcc-list/2003-Ap...

Das letzte Symbol auf den .stabs Zeilen sollte der erste Name
innerhalb des .text Segments Deiner Datei sein, ob Du dafür den Namen
einer schon vorhandenen Funktion nimmst (wie in meinem Beispiel) oder
einen separaten Label (das ist, was der Compiler macht), ist egal.

Die erste .stabs Zeile mit dem leeren String "" muß derzeit zwingend
sein, vielleicht finde ich mal einen besseren Algorithmus dafür.
Normalerweise würde dort das Verzeichnis stehen.

Autor: Peter Fleury (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe in meinen Assembler Sources diese .stabs Statements eingebaut.
Das Debuggen der Assembler Routinen funktioniert mit
AVRStudio 4.07 einwandfrei.

Beim Aufruf von make extcoff erscheinen aber folgende Warnings:

Warning: file Temp/ccKGaaaa.s not found in symbol table, ignoring
function i2c_delay_T2 not found in symbol table, defaulting to "text"
section

Gibt es eine Möglichkeit diese Warnungen zu unterdrücken, da ja
offenbar das erzeugte coff File korrekt ist ?

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So recht nicht, dafür müßte objcopy eine Option -q oder sowas
anbieten.  Eine derartige globale Option hatte ich mir erstmal nicht
getraut hinzuzufügen.

Falls ich mit all dem mal fertig werde :-) und falls die GNU Leute
dann den Code auch akzeptieren, kann man das immer noch machen.
Derzeit ist der COFF-Patch nach wie vor nur Beta-Qualität, da er einen
gravierenden Bug (im Zusammenhang mit structs) und paar kleinere
Mankos hat (wie z. B. das hier -- eigentlich ist die nötige Info im
ELF-File drin, aber in einer Reihenfolge, daß ich damit nichts
anfangen kann).  In dieser Phase möchte ich auf solche Warnungen nicht
verzichten, da sie u. U. einen Hinweis auf mögliche Probleme geben
können.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Infos.
Habe mich schon gefreut, das ich endlich debuggen kann,
aber mein auf ein minimum reduziertes Beispiel will nicht
so recht.

Ist doch alles richtig oder ? CCMT86AL_5.S ist der Name des Files,
in dem der Code steht. Ich habe os_disable_int auch in dener .h Datei
mit "extern void os_disable_int( void );" bekannt gemacht.

.stabs  "",100,0,0,os_disable_int
.stabs  "CCMT86AL_5.S",100,0,0,os_disable_int
.global os_disable_int
.func os_disable_int
os_disable_int:
   cli
   ret
.endfunc

Gruss,
Tim.

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Davon abgesehen, daß das eine umständliche Variante ist, cli() zu
schreiben :), ja, das ist korrekt.

Nur: mit --gstabs hast Du es auch assembliert, oder?

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...ich benutzte das makefile für das neuste WinAVR release, und da
   ist -gstabs bei den ASFLAGS mit dabei...

Mein output ist:

Converting to AVR Extended COFF: test_os_5.cof
avr-objcopy --debugging --change-section-address .data-0x800000
--change-section -address .bss-0x800000 --change-section-address
.noinit-0x800000 --change-section-address .eeprom-0x810000
-O coff-ext-avr test_os_5.elf test_os_5.cof

Discarding local symbol outside any compilation unit:
.__do_copy_data_start

Discarding local symbol outside any compilation unit:
.__do_copy_data_loop

Warning: file C:\DOKUME~1\tim\LOKALE~1\Temp/ccOAaaaa.s not found in
symbol table, ignoring
Warning: file CCMT86AL_5.S not found in symbol table, ignoring
Warning: ignoring function os_disable_int() outside any compilation
unit
Warning: ignoring function os_enable_int() outside any compilation
unit

Kann es etwas anderes sein ?

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, irgendwie paßt das doch nicht.

Wie sieht denn die Ausgabe von avr-objdump -t und avr-objdump -G für
den entsprechenden Bereich des ELF-Files aus?  (Bitte einkürzen, nicht
alles schicken.)

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mein .S - File sieht so aus:
.stabs  "",100,0,0,os_disable_int
.stabs  "CCMT86AL_5.S",100,0,0,os_disable_int

.global os_disable_int
.func os_disable_int
os_disable_int:

   cli       ; Disable interrupts
   ret

.endfunc

.global os_enable_int
.func os_enable_int
os_enable_int:

   sei       ; set global interrupt enable
   ret

.endfunc


Die Ausgabe von avr-objdump -t so :

00000c0c <os_disable_int>:
 c0c:  f8 94         cli
 c0e:  08 95         ret

00000c10 <os_enable_int>:
.global os_enable_int
.func os_enable_int
os_enable_int:

   sei       ; set global interrupt enable
 c10:  78 94         sei
   ret
 c12:  08 95         ret

Und die Ausgabe von avr-objdump -G sieht genauso aus.
Das sind jetzt Ausschnitte aus .lss, ist doch richtig?!?

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, sorry, ich wollte keine Zitate aus einem .lss File, sondern
wirklich die entsprechenden Teile der Ausgaben von avr-objdump -t
(symbol table) und avr-objdump -G (raw stabs).  Laß die Kommandos doch
wenigstens mal laufen, dann siehst Du den Unterschied...

Schick mir einfach mal das ELF-File selbst, so lang wird's
hoffentlich
nicht sein.

Autor: Tim (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...habe ich wohl missverstanden. Dann halt das .elf-File.

Autor: Joerg Wunsch (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Groß-/Klein-Schreibung beachten.

Die Datei nennt sich ccmt86al_5.S (so steht es in der Symboltabelle),
Du nennst sie in den .stabs aber CCMT86AL_5.S.  Damit sind die beiden
Namen beim Vergleich nicht zuordenbar.

Autor: Tim (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...sorry about that.
   Ich glaube eine Runde Kaffee für alle ist fällig.
   Danke für Zeit und die super Hilfe!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.