www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik TTL Singale an Pin weiterleiten


Autor: daenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich stehe vor einem, mir schier unlösbaren Problem. Ich muss ein TTL 
Signal weiterleiten.


Die Aufgabe: Wenn bei meine PortD.0 Signale reinkommen wird ein 
Interrupt ausgelöst und in dieser Routine wird geprüft auf welche 
Ausgangspins das Signal weitergeleitet wird. Es kann je nach dem 1-8 
Ausgänge betreffen.

Wie mache ich aber die weiterleitung?

Danke für die Hilfe im Vorraus
daenu

Autor: Moi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Merkwürdige Aufgabe...
Aber ein paar mehr Angaben sind schon von nöten:
- Welcher Controller?
- Welche Programmiersprache?
- Wieviele Signale sollen weitergeleitete werden? (Wieviel Bit)

Soll im Interrupt nur die Route geschaltet werden und in der Main dann 
das Signal weitergeleitet oder soll das auch in der ISR passieren...... 
?!

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wo liegt das problem genau? signalumformung für die "CMOS"-eingänge des 
µc oder programmierung des selbigen, sodass er deine aufgabe erfüllt?

wie wird denn geprüft, auf welchen ausgang das gehen soll? evtl reicht 
dir schon ein simpler de-multiplexer á la 74138

um welchen controller geht es denn genau? kann an dem D0 deines 
controllers auch ein externen interrupt ausgelöst werden? wenn das ganze 
möglichst schnell gehen muss, würde ich nicht auf die 
pin-change-interrupts setzen, die manche controller auf jedem beliebigen 
pin anbieten.

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
daenu wrote:

> Wie mache ich aber die weiterleitung?

In Software:
while(1)
  if( input )
    output = 1;
  else
    output = 0;

Das Signal wird natürlich um die Ausführungszeit verzögert.


Peter

Autor: daenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
woooh, so viele in Antworten in so kurzer Zeit :), ein grosses Danke 
schonmal.

Eines vorneweg, ich bin ein ziemlicher Neuling in diesem Gebiet und bin 
der einzige in der Firma der zurzeit anwesend ist und dies können 
sollte.

Das ganze wird mit einem ATMega128  umgesetzt, die zu benutzende Sprache 
ist Bascom.

Über das Signal kann ich nicht viel sagen auser das es ein TTL-Signal, 
dies sei anscheinend nicht von Bedeutung, wie ich mir 
'fälschlicherweise?' habe sagen lassen.

In der Interruptroutine wird nur die Route geschaltet, und ausgelöst 
wird diese Routine dadurch, dass Daten am D0 reinfliessen.

Und an welche Pins der Datenstrom dann weitergeleitet wird bestimmt eine 
art tastatur mit Knöpfen.

Ich hoffe ich konnte das ganze ein bisschen in ein helleres licht rücken

gruss daenu

Autor: daenu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
kann mir bitte jemand noch eine Hilfe geben wie ich das Problem lösen 
könnte, sei es ein Codeschnipsel oder eine Seite wo die Lösung eines 
solchen Problemes Tutorialmässig beschrieben ist?

Wäre euch sehr dankbar.

@peter: Ich weiss nicht wie ich den Code von dir umsetzen soll, es geht 
ja um die weiterleitung und nicht um die abfrage ob Input kommt... oder 
habe ich da was falsch verstanden?

grüsse
daenu

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.