www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Wie SNT sek. schalten?


Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich möchte eine 8-Kanal-Lichtorgel bauen. In etwa wie hier: 
http://thinksilicon.hobby-site.com/index.php?page=44
Allerdings nicht mit 230V sondern mit 12V.
Als Netzteil soll ein 210W Schaltnetzteil dienen. Nun frage ich mich, 
wie ich auf der Sekundärseite die einzelnen Kanäle schalten kann. Ein 
Triac ein FET?
Und um der Frechheit noch die Krone aufzusetzen welchen Typ? (max. 3A 
pro Kanal).

Und da kommt gleich das nächste Problem.
Ist der Optokoppler noch der richtige oder sollte man einen anderen 
wählen?
Auf die Optokoppler wollte ich nicht verzichten um die eventuellen 
Störungen des SNT nicht in den PC einzukoppeln.

Ich habe mit Google leider keine Lösung gefunden wie man ein SNT 
sekundärseitig schalten kann außer mit Relais.

Ich danke schonmal allen, die sich meinem Problem annehmen!!!

Autor: Carsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Langweilig:! Bei 12V sollset Du aufpassen das Du keine "gewischt krigst"

Crasten

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es geht mir nicht um die Angst sondern um die Verfügbarkeit der 
Leuchten.

Trotzdem Danke für deinen Beitrag! Ich hätte ja nie dran gedacht diesen 
Punkt extra nochmal zu erwähnen damit man mir auch helfen kann.

Autor: Nullahn (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Optokoppler kannst du durch einfachere Typen ohne Triac ersetzen.

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein Triac bzw. Thyristor (Du hast ja DC) macht Dir hier das Problem, das 
Du das Bauelemnet nach dem einschalten wieder ausschalten ("löschen") 
müßtest.

Ein FET ist da unkomplizierter: Sobald da die Gatespanung wieder unter 
die Schwelle fällt, sperrt der FET.

Ergo: FET. Z.B. BUZ 11 würde ich nehmen.
Aber sicher passen auch viele andere Typen.


hth,
Andrew

Autor: Jörg (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Als Optokoppler würde ich dann einen ILQ74 nehmen. Hat ein If von 20mA 
(andere fangen bei 50mA an) und 4 Koppler in einem Gehäuse. Davon zwei 
Stück und ich habe die 8.

Zum BUZ11. Laut Datenblatt hat der ein Vgs von 20V. Da ich ja aber "nur" 
ein 12V Netzteil habe wollte ich mal nchfragen ob der dann bei 12V auch 
"voll öffnet"?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.