www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik FT232 6 MHz Quarz?


Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich würde mich mal erkundigen, was das für ein "3-Beiner" ist, der den 
FT232 mit einem Takt versorgt. Kann ich da auch ein 6MHz Quarz 
anschliessen, statt dem "Resonator"??? Mich verwirrt einfach nur der 
dritte Anschluss, der bei den Appnotes auf Masse geht...
Danke und Gruss
Hannes

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>ich würde mich mal erkundigen, was das für ein "3-Beiner" ist, der den

Keramikresonator.

>FT232 mit einem Takt versorgt. Kann ich da auch ein 6MHz Quarz
>anschliessen, statt dem "Resonator"???

Beim FT232BM ja. Hab ich mit 6MHz Quarz und 27p
Kondensatoren schon gemacht.

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Daaaanke...

Autor: Hannes (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe gelesen, dass man das ins EEPROM schreiben muss, dass da ein 
Quarz dran hängt, stimmt das? Ich habe gar kein EEPROM dran, kann ich 
dann kein´ externen Quarz benutzen???
Danke nochmal...
gruss Hannes

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hust, FT232RL, Hust

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich habe gelesen, dass man das ins EEPROM schreiben muss, dass da ein
>Quarz dran hängt, stimmt das?

Nein.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Datenblatt lesen.

Autor: Rainer Sierra (cdr_pro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Braucht man beim FT232BL unbedingt einen Resonator oder Quarz?
Laut Datenblatt hat das Teil doch einen internen 6 MHz Resonator.

Autor: Christian R. (supachris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der "B" hat keinen internen Resonator. Den hat nur der "R".

Autor: Rainer Sierra (cdr_pro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Komisch. Im Datenblatt des FT232BL schreiben sie auf der Seite 5/25 
folgendes:
  6MHz Oscillator
The 6MHz Oscillator cell generates a 6MHz
reference clock input to the x8 Clock multiplier from
an external 6MHz crystal or ceramic resonator.

Na das soll mal einer kapieren. :-)

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Rainer Sierra schrieb:
> The 6MHz Oscillator cell generates a 6MHz
> reference clock input to the x8 Clock multiplier from
> an external 6MHz crystal or ceramic resonator.

Na, die Elektronik zur Ansteuerung eines Quarzes ist im FT232B 
enthalten, der Quarz aber nicht.

Autor: Rainer Sierra (cdr_pro)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke, jetzt wo ich mir den Satz nochmal genau durchgelesen habe
hab ich es auch kapiert. :-)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.