www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Kurzschlußfinder


Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Hat jemand einen Schaltplan für einen Kurzschlußfinder oder 
Leitungstester? Damit meine ich ein Gerät, daß mir sagt, daß nach z.B. 
35,78 m ein Kurzschluß vorhanden ist.

Danke.

Franz

Autor: Ralli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Impulsgenerator und Oszilloskop.

Den Impulsgenerator kann man mit einem TLL-Schmitt-Trigger
und ein paar C's und R's selber bauen.

Je nach dem, wie gut bekannt die Leitungsdaten sind,
kann die Messunsicherheit auch größer sein.
0,03 % "Genauigkeit" erreicht man nie!

Schönen Gruß,
Ralli

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sowas ist ziemlich unmöglich. Normalerweise kannst du nur rausfinden ob 
ingesamt ein Kurzschluss ist, aber nicht an welcher Stelle im Kabel.

Für eine genaue Position müsstest du den Leitungswiderstand und dazu 
auch die aktuelle Temperatur am Leiter messen. Damit kannst du relativ 
genau rechnen. Dabei ist auch noch zu beachten, dass überall die gleiche 
Temp. ist, sonst wird es nochmal um einiges komplizierter. Der Grund 
dafür ist, dass sich je nach Temp. der Leitungswiderstand ändert. Je 
kälter, desto weniger Widerstand.

Mal als kleine Hilfestellung:

Gemessener Widerstand / 2 da Hin und Rückleitung

Dann per Formel oder Tabelle vergleichen/ausrechnen wo es ist.

p = (Ω * mm²) / m

Bei Kuper ist p 0,017 bei 20 °C
mm² = Leitungsquerschnitt
m = Meter, deine gesuchte Position

Autor: Ralli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Gast,

die Messung mit dem Impulsgenerator stützt sich darauf,
dass Impulse auf einer Leitung bei sprunghafter Änderung
der Ausbreitungsparameter reflektiert werden.

Dies liegt bei einem Kurzschluss oder einem offenen
Ende der Leitung vor. Der ohmsche Drahtwiderstand ist
dabei (fast) vernachlässigbar.

Bei bekannten Leitungsdaten klappt das nicht nur mit
Koax-Leitungen (Idealbedingungen!) sondern auch mit Klingeldraht
oder (freigeschalteten!!!) Netzkabeln.

Gruß Ralli

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

nun ja...Theorie ist Theorie....hat aber einer von euch auch sowas wie´n 
Schaltplan? :D

Danke, Franz

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss das unser Fluke-Netwerk-Multitool das kann, also muss es 
demnach möglich sein. Aber einen Schaltplan habe ich leider nicht, würde 
mich auch mal interessieren. aber mit vertretbarem aufwand wirst du das 
wohl nicht hin bekommen, einfach zu ungenau und zu sehr abhängig von 
äußeren faktoren.

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
TDR wäre mal ein Stichwort für Google.
Gruß
Peter

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Franz wrote:
> Hallo,
>
> nun ja...Theorie ist Theorie....hat aber einer von euch auch sowas wie´n
> Schaltplan? :D
>
> Danke, Franz


Aber da helfe ich gerne :)

Da wäre der "klassiker" von Tomi Engdahl:
http://www.epanorama.net/circuits/tdr.html


Alternativ wenn Du Deinen Fehler in einem LAN-Kabel suchen mußt:
Die meisten Ethernetkarten können via SW die Distanz zum Kabelfehler 
bestimmen.


hth,
Andrew

Autor: Magnus Müller (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts für 79,95 EUR von ELV.

http://www.elv.de/output/controller.aspx?cid=74&de...

"Bedienungsanleitung" mit Schaltplan:

http://www.elv-downloads.de/service/manuals/19300_...

Gruß,
Magnetus

Autor: Franz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

danke euch für die vielen Links. Werde mich mal da einarbeiten und eine 
Lösung finden.

D A N K E

Franz

Autor: Chris L. (kingkernel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn du eine eigene Lösung finden/entwickeln wirst, lass uns bitte daran 
teilhaben und poste sie hier!
Man ist immer auf der suche nach guten Ideen!

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.