www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GLCD-Font Ausgabe für PIC in c


Autor: Tobias John (tobiasjohn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,
ich habe ein kleines Problem mit der Ausgabe von Buchstaben aus einem 
Font-Array.
Hier erstmal der Code...
void GLCD_WriteChar(char charToWrite) {
  int i;
  charToWrite -= 32; 
  for(i = 0; i < 5; i++) 
    GLCD_WriteData(GLCD_ReadByteFromROMMemory((char *)((int)font5x8 + (5 * charToWrite) + i))); 
  GLCD_WriteData(0x00);
}

unsigned char GLCD_ReadByteFromROMMemory(char * ptr) {
  return *(ptr);
}
und verwenden tue ich es dann so:
GLCD_WriteChar("A");
die Font-Tabelle sieht so aus:
static const char font5x8[] = {
0x00, 0x00, 0x00, 0x00, 0x00,// (space)
0x00, 0x00, 0x5F, 0x00, 0x00,// !
0x7E, 0x11, 0x11, 0x11, 0x7E,// A
0x7F, 0x49, 0x49, 0x49, 0x36,// B
0x3E, 0x41, 0x41, 0x41, 0x22,// C
0x7F, 0x41, 0x41, 0x22, 0x1C,// D
0x7F, 0x49, 0x49, 0x49, 0x41,// E
0x7F, 0x09, 0x09, 0x01, 0x01,// F
0x3E, 0x41, 0x41, 0x51, 0x32,// G
0x7F, 0x08, 0x08, 0x08, 0x7F,// H
0x00, 0x41, 0x7F, 0x41, 0x00,// I
0x20, 0x40, 0x41, 0x3F, 0x01,// J
0x7F, 0x08, 0x14, 0x22, 0x41,// K
0x7F, 0x40, 0x40, 0x40, 0x40,// L
0x7F, 0x02, 0x04, 0x02, 0x7F,// M
0x7F, 0x04, 0x08, 0x10, 0x7F,// N
0x3E, 0x41, 0x41, 0x41, 0x3E,// O
0x7F, 0x09, 0x09, 0x09, 0x06,// P
0x3E, 0x41, 0x51, 0x21, 0x5E,// Q
0x7F, 0x09, 0x19, 0x29, 0x46,// R
0x46, 0x49, 0x49, 0x49, 0x31,// S
0x01, 0x01, 0x7F, 0x01, 0x01,// T
0x3F, 0x40, 0x40, 0x40, 0x3F,// U
0x1F, 0x20, 0x40, 0x20, 0x1F,// V
0x7F, 0x20, 0x18, 0x20, 0x7F,// W
0x63, 0x14, 0x08, 0x14, 0x63,// X
0x03, 0x04, 0x78, 0x04, 0x03,// Y
0x61, 0x51, 0x49, 0x45, 0x43,// Z
};

Ich bekomme immer die Fehlermeldung "nicht erlaubte Umwandlung von 
Zeiger in integer"
Und auf dem Display erscheinen dann wirre Zeichen.

Wenn ich die 5-Bytes für z.B. ein "A" direkt ausgebe mit
GLCD_WriteData(0x7E);
GLCD_WriteData(0x11);
GLCD_WriteData(0x11);
GLCD_WriteData(0x11);
GLCD_WriteData(0x7E);
dann erscheint auf dem Display auch ein "A".
D.h. beim lesen aus dem Array ist irgendwo ein problem. Nur wo?

Kann mir jemand einen Hinweis geben, ich versuche es nun schon ewig :)

Gruß,
 Tobias

Autor: Tobias John (tobiasjohn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nachtrag:
Die Font-Tabelle ist natürlich in ASCII-Reihenfolge...
sprich die erste Zeile (Space) ist in der ASCII-Tabelle unter dez. 32 zu 
finden. Daher auch die Subtraktion von 32 vom char.

Gruß,
 Tobias

Autor: Tobias John (tobiasjohn) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hat sich erledigt.

Habe den Fehler gefunden...
Das "casting" von font5x8 ist unnötig...
folgender Code geht!
void GLCD_WriteChar(char charToWrite) {
  int i;
  charToWrite -= 32; 
  for(i = 0; i < 5; i++) 
    GLCD_WriteData(GLCD_ReadByteFromROMMemory((char *)(font5x8 + (5 * charToWrite) + i))); 
  GLCD_WriteData(0x00);
}

Gruß,
 Tobias

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.