www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mehrere signale mittels multiplexing auf einer Leitung


Autor: Sebastian Wo (601)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo ersteinmal,

ich bin auf der Suche nach einer Loesung 30 binaere Signale auf einer 
zwei-Adrigen Leitung ueber eine Entfernung von 2km zu uebertragen. Die 
Daten werden nur in eine Richtung uebertragen. Uebertragen werden soll 
ein Impuls mit einer Dauer von mindestens 10ms. Der Abstaqnd zwischen 
den Impulsen kann mehrere Minuten betragen. Es sollen mehrere Signale 
(durch Schalter) gleichzeitig uebertragen werden.

Folgende Vorueberlegungen habe ich gemacht:

- Jeder schalter erzeugt auf der Datenleitung eine eigene Frequenz
(1000Hz + (Tasternummer * 100Hz))

Am Ende der Leitung werden die Frequenzen von einem Mikrocontroller 
ausgewertet und per USB (z.B. IO-Warrior56) an den Rechner uebergeben.

Haltet ihr dieses Multiplexverfahren fuer sinnvoll und realisierbar, 
oder wie würdet ihr das machen.

Gibt es jemenanden der soetwas schon realisert hat und mir tipps geben 
kann?


Vielen Dank im Voraus 601 (Sebastian)

Autor: Peter Dannegger (peda)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
MC nehmen, z.B. ATmega8515 (35 IO-Pins), dann per RS232 übertragen und 
dann auf nen RS232-USB-Konverter.


Peter

Autor: Klaus Ra. (klara)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Sebastian,
wie wäre es mit Modems? 300 Baud dürften über 2 km machbar sein, 
bestimmt auch mehr, je nach Modem. Dann würde ich jeden Kanal als Byte 
übertragen und um das Datenpaket noch eine Prüfsumme.
Gruss Klaus.

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> 30 binaere Signale auf einer Leitung...
> Jeder schalter erzeugt auf der Datenleitung eine eigene Frequenz
> (1000Hz + (Tasternummer * 100Hz))
Macht höchstwahrscheinlich Probleme. Denn wenn der Oszillator vom Taster 
0 nicht nur seine Freuquenz erzeugt (ein glockenreiner Sinus mit 
1kHz), dann erzeugt er auch ein wenig 2kHz und 3kHz, und damit die 
Frequenzen für den Taster 10 und 20....

Ist die Leitung schon verlegt?
Falls ja: Twisted Pair? Einzeladern? Querschnitt?
Falls nein: darfst du dir eine aussuchen?

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.