www.mikrocontroller.net

Forum: Offtopic Internetseite mit Domain verkaufen


Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich verkaufe eine Seite und frage mich, wie ich da am besten vorgehe.
Ich habe keine Lust, abgezockt zu werden.

Der Kunde wünscht eine Rechnung, aber wie macht man sowas?
ich habe das noch nicht gemacht.

Verkäufer

Autor: Johnny (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am besten mal überlegen wieviel Geld Du haben musst.
Dann muss noch geklärt werden, wie der Transfer der Daten von sich geht.

Auf die Rechnung gehört Deine Adresse, die des Käufers, Datum, 
Positionen (Also Domainname, Webseiten als Dateien, etc.), Preise, 
Zahlungskonditionen (Vorauszahlung, 30 Tage etc.) und dann noch die 
Unterschriften.
Am besten guckst Du Dir einfach mal eine Rechnung an die ins Haus 
flattert und machst es dann ähnlich.

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok,

es handelt sich nur um 70€. Ist also nicht die Welt...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
www.m i c r o s o f t.com

für 70€ ?

würd ich nieee bezahlen.

:)

Autor: Bill Gates (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Me neither! I just paid 5 bucks for it.

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:-D
Nein, die Adresse wird nicht verraten :P

Autor: Maria (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Diese Domainnamen Zockerei ist so was Schäbiges. Es ist das gleiche 
Niveau wie die Rechte Vermarktung in Musik- und Filmwirtschaft.

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
??

Autor: Finanzamt (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und immer schön die Märchensteuer mit angeben, damit wir auch was zu tun 
haben ...

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Maria schrieb:

>Diese Domainnamen Zockerei ist so was Schäbiges. Es ist das gleiche
>Niveau wie die Rechte Vermarktung in Musik- und Filmwirtschaft.

nicht ganz, denn bei der "Musik- und Filmwirtschaft" steckt
eine gewisse Leistung dahinter! Hingegend sind "Domain-Verkäufer"
in meinen Augen REINE Spekulanten! Auf diese Art von Gewinnen, auch 
wenn
es nur 70€ sind, sollte 75% Steuer erhoben werden.

Diese Typen reservieren sich eine Unmenge an URL's
und hoffen auf einen möglicht hohen Verkaufspreis. Das Schlimme ist,
daß das immer häufiger klappt.

Selbst meine Rest URL's (.org + .net)
,.de und .com laufen auf mich, wollte so ein Spekulant von mir
kaufen weil er angeblich einen Kunden dafür hat.

@ Verkäufer

Auch wenn das auf Dich nicht zutreffen sollte, Du hast die URL
bestimmt nicht aus dummdidel gewählt. Also behalte sie!

Pfui Teufel

Klaus

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich will das projekt ja mitverkaufen!

www.virtual-meetings.de, wenn ihr es nicht glaubt.

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Jetzt mal ehrlich. Was meint ihr, was kann ich für 
http://www.virtual-meetings.de und http://www.virtual-meetings.de inkl. 
Design, Skripts verlangen?

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Jetzt mal ehrlich. Was meint ihr, was kann ich für
> http://www.virtual-meetings.de und http://www.virtual-meetings.de
> inkl. Design, Skripts verlangen?

Ohne Deine Seite angeschaut zu haben: Du kannst bei solchen Sachen 
verlangen, was Du willst. Der entscheidende Punkt ist, Du musst nur 
einen Käufer haben, der Dir das bezahlt.

Wenn Du also einen Käufer hast, der die Domain aus einem wichtigen Grund 
benötigt, wird er Dir auch 1.000,- Euro und mehr bezahlen.

Wenn Du allerdings keinen Käufer hast, kannst Du Dein Projekt auch für 
5,- Euro anbieten und es wird nichts nützen, da es niemand kauft.

Domain-Handels-Preise sind ausschließlich vom Käufer abhängig.

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an Verkäufer:

ich glaub Du bist nicht er echte Verkäufer!

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum: 24.10.2008 20:35

für 70€ (URL + Inhalt) ???????

.. da stecken mindestens 300 Arbeitsstunden drin!
   das fürn 70€ ÄpelUndEi , na ich weis nicht.

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Doch, ich bin der echte.

Ich wollte eigentlich viel mehr verlangen. Aber der will nicht mehr 
bezahlen!

Autor: Klaus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
an: Verkäufer

..dann pokere! Nicht für 70€! Niemals! Nimmer nicht!

Klaus

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meinst du, dass mir da jemand 200 oder mehr gibt?

Autor: Heckenpenner (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
70,-Euro bekommt man mit etwas Glück schon für ein Foto!

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, dann schreib ich dem Interessenten jetzt, dass er entweder mehr 
zahlen muss oder Pech gehabt hat.

Autor: Siggi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
... REINE Spekulanten ...

Das ist er wieder, der Neid, der gerade hier im Forum, wo sich praktisch 
nur noch dritte & vierte Wahl tummelt, an so vielen nagt.

Autor: Unbekannter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sei nicht so zimperlich. Häng an die 70,- noch mal zwei Nullen dran. Das 
ist Deine Verhandlungsbasis.

Wenn er nicht will, sein Pech. Nur kein schlechtes Gewissen beim 
Verkaufen.

Autor: Chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry, ich weiss ja, dass sich so mancher Webdesigner etc. inzwischen 
für 5,- Euro/h (siehe z.B. myhammer, das war auch der Grund warum ich 
trotz Vorkenntnissen keinerlei Interesse mehr an solchen Geschäften 
habe) hergibt, aber 70,- Euro muss nun echt nicht sein.

Würde ja sagen behalte die Seite und arbeite weiter daran, aber hat das 
Konzept auch irgendwas Besonderes oder ist es nur einen weitere 
Community wie 10000 Andere ?

Ohne einen Usermagneten ist das Ding, und stecke noch so viel Arbeit 
drin, leider nicht wirklich viel Wert.

Anders würde es aussehen, wenn sich die Community tatsächlich mit 
aktiven Usern füllen würde und du das Projekt dann verkaufst ...

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Dazu müsste ich Werbung betreiben, was Geld kostet. Und da ich Schüler 
bin, ist das nicht möglich.

Autor: Verkäufer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ja neben Zeitmangel auch der Grund für den Verkauf...
Hat hier vllt. jemand Interesse? ;)

Bitte melde dich an um einen Beitrag zu schreiben. Anmeldung ist kostenlos und dauert nur eine Minute.
Bestehender Account
Schon ein Account bei Google/GoogleMail, Yahoo oder Facebook? Keine Anmeldung erforderlich!
Mit Google-Account einloggen | Mit Yahoo-Account einloggen | Mit Facebook-Account einloggen
Noch kein Account? Hier anmelden.