www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik AT89S51 <-> AT89S2051/AT89S4051 -- ISP-Probleme


Autor: Matthias (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin zusammen!

Ich habe hier einen AT89S4051 mal mit Vcc = +5 V und GND versorgt. Jetzt 
wollte ich mal testen, wie's denn mit dem ISP ausschaut -- habe einen 
AVR mkII. Ich dachte das Dingens wird unterstützt...

Bekomme allerdings die WARNING: Signature does not match the selected 
device!
(über AVR Studio 4, vgl. Screenshot)

Ich dachte, dass die Angabe im Datenblatt für AT89S51 eine Familie ist, 
die AT89S2051/AT89S4051 einschließt. Dies scheint nicht der Fall zu sein 
oder ist ein Fehler in meiner Schaltung wahrscheinlicher? Ansonsten 
leuchtet der ISP nämlich grün... :( Oder brauch ich einen anderen ISP -- 
wäre blöd.

Gruß
Matthias

Autor: B e r n d W. (smiley46)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das sind die Signature Bytes der verschiedenen 51er Prozessoren:

AT89S51   1E 51 06
AT89S52   1E 52 06
AT89S8253 1E 73
AT89S2051 1E 23 FF
AT89S4051 1E 43 FF

Nur wenn alle Signature Bytes mit dem eingestellten Typ übereinstimmen, 
kann das Flash programmiert werden. Der AVRisp sollte funktionieren, 
aber die Software muss den 4051 unterstützen. Gibt es vielleicht einen 
Update?

AVRisp meldet 00 00 00 zurück, da könnte noch ein anderes Problem 
vorliegen.
Programmieradapter richtig angeschlossen?
Ist ein Quarz dran und schwingt er?
Betriebsspannung im erlaubten Bereich?
Geht der Reset-Pin auf 1 beim Programmieren?

Gruss, Bernd

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe hier einen AT89S4051 mal mit Vcc = +5 V und GND versorgt.

Quarz muß bei den AT89S* auch drann, sonst geht es nicht. Zeig mal Deine 
genaue Schaltung + ISP-Anschaltung.

Autor: STK500-Besitzer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich dachte, dass die Angabe im Datenblatt für AT89S51 eine Familie ist,
>die AT89S2051/AT89S4051 einschließt.

Welche Angaben in welchem Datenblatt?

AT89... sind zwar von Atmel, gehören aber zur Familie der 8051.
Das AVRISP mkII unterstützt diese Famlilie nicht. Es gibt einen Aufbau 
mit zwei STK500 um gewisse 8051er zu programmieren (ist auf der 
Atmel-Website irgendwo beschrieben), aber ansonsten braucht man dafür 
einen speziellen Programmer.

Autor: Matthias (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
AT89ISP:
http://www.atmel.com/dyn/products/tools_card.asp?t...

einfacher, fast jeder LPT-Adapter verwendbar:
http://dybkowski.net/elka/ispprog.html

Bangert (ATMELISP, läuft über COM-Port):
http://ulrich-bangert.de/html/downloads.html

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.