www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Mess-Schaltung - Kontrolle


Autor: Christian O. (easter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo µC - Freunde,


ich habe jetzt meine Mess-Schaltung für einen TGS8XX fertiggestellt. 
Bevor ich mich jetzt jedoch ans routen mache, möchte ich mir sicher 
sein, dass die Schaltung fehlerfrei ist.

Eventuell hat ja der ein oder andere kurz Zeit sich das ganze mal 
Anzuschauen.

- Mitte links : Der L4941 LDO + Hühnerfutter um 5V zu bekommen.

- Unten links : 74HC14 bildet eien LAdungspumpe um ~13V zu erzeugen, 
dann wird mit Hilfe des TL431 eine Referenzspannung von genau 10V 
erzeugt.

- Mitte rechts : Das Signal des Sensors bewegt sich ja zwischen 0-10V, 
mit den zwei OpAmps und dem Spannungsteielr wird das ganze auf 0-2.5V 
gebracht.

- Oben links : Das Poti bildet den Spannungsteiler für dne Kontrast des 
Displays, alle Anschlüsse für das Display werden an einer Stiftleiste 
rausgeführt.

- Oben rechts : Der µC mit Grundschaltung, weitere TL431 um eine 
Referenz von 2.5V zu erzeugen, (Schaltung stammt aus TL431 Datenblatt.)
AVCC über 100nF und Drossel entstört, Sensorwert kommt an den ADC, Piezo 
zwischen PB0 und GND um Piepstöne erzeugen zu können. Dual-LED mit 
Vorwiderstand.


>>> http://img3.imagebanana.com/img/iahmgs72/test.tiff.png <<<

Autor: Christian O. (easter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Niemand ?

Autor: Philipp Co (ba4_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Auflösung des Bildes macht das Ansehen sehr anstrengend. Wenn das 
hier durchgesehen soll, dann wäre es gut das Ganze auch mundgerecht zu 
servieren.

Autor: Christian O. (easter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gerne.

Hier nochmal in 50% :

>>> http://img3.imagebanana.com/img/mdm26f/50.png <<<

Und in 25% :

>>> http://img3.imagebanana.com/img/l80zfd3/25.png <<<

Autor: Philipp Co (ba4_philipp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So auf den ersten Blick seh ich nichts.
Aber warum teilst Du R6 nicht direkt entsprechend auf um bereits hier 
die Spannunsgteilung zu machen? Der OP müsste dann nicht mit der Pumpe 
versorgt werden und würde diese entlasten. Je nachdem wieviel Strom Dein 
Sensor benötigt könntest Du den HC14 auch weglassen und dann die Pumpe 
direkt mit dem µC treiben.
Wenn Dein Spannungsteiler 10k hat und Du einen Abgriff darin hast der 
zum ADC geht brauchst Du nichtmal einen OP. Atmel rät imho nur dazu 10k 
Ausgangsimpedanz nicht zu überschreiten um den SH-Kondensator geladen zu 
bekommen. Aber lieber nochmal im Datenblatt schauen.

Autor: Erik D. (dareal)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
es geht auch kompakter ...

Autor: Christian O. (easter)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Am meisten Sorgen macht mir eigendlich die µC-Beschaltung.
Erzeugt die TL431-Diode so eine 2.5V Referenzspannung am AREF-Pin ?

Die Schaltung haben ich aus dem Datenblatt Seite 5 , Schaltung 1

>>> http://www.datasheetcatalog.org/datasheet/motorola... <<<

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.