www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Bild der PS2 dunkel an RGB Bildröhre - Anpassungsproblem?


Autor: Jo' (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe eine Hantarex Bildröhre von 1991 für Videospiele und über Jahre 
ohne Probleme daran eine "Playstation 1" (PSX/PSone) via RGB betrieben.

Schließe ich eine "Playstation 2" (PS2) über RGB an ist das Bild extrem 
dunkel, und die Helligkeit variert sogar je nach Signal.

Mit einem einfachen RGB Buffer aus 3 NPN Transistoren, konnt ich 
zumindest das Bild ähnlich hell, wie das der PSX hinkriegen. Aber es ist 
immer noch so, das besonders bei großen Weißflächen alles andere relativ 
dazu dunkler wird und somit nur noch schlecht zu erkennen ist.

Bsp: Schnee im Hintergrund bedeutet, das Bild "dunkelt ab". Dunkle 
Bildbereiche, wie Schatten, Gebäude, Figuren, werden praktisch schwarz.

Ist das Bild im allgmeinen etwas dunkler blendet das Bild regelrecht auf 
und der Kontrast ist wieder normal.

Wird das Bild ganz schwarz, ist zu sehen, dass es von verschiedenen 
Farbstichen (rot, blau), zurück auf normales Schwarz blendet.

Jemand meinte ich solle alle Elkos austauschen (Cap-kit). Nur, warum ist 
das Bild der PSX dann daran in Ordnung?

Ich hab die Ausgangssignale (wenn ich mich recht entsinne aber 
unbelastet) der PSX und PS2 auf'm Oszi angeschaut, Pegel scheinen 
praktisch gleich.

Laut Schaltplan des Hantarex, sieht die RGB Eingangsstufe des Hantarex 
auch okay aus, da mußte ja alle möglichen Arcade Coin-Ops dran laufen - 
tun sie auch. Nur warum bricht das PS2 Signal daran zusammen?

Für Hinweise dankbar, Jo'

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Jo' (Gast)

>Jemand meinte ich solle alle Elkos austauschen (Cap-kit). Nur, warum ist
>das Bild der PSX dann daran in Ordnung?

Das klingt eher nach einem Problem der PS2! Dort stimmt was nicht.

>Ich hab die Ausgangssignale (wenn ich mich recht entsinne aber
>unbelastet) der PSX und PS2 auf'm Oszi angeschaut, Pegel scheinen
>praktisch gleich.

Statisch sicher, aber dynamisch?

>tun sie auch. Nur warum bricht das PS2 Signal daran zusammen?

Weil es zu schwck aus der PS2 rauskommt?

MFG
Falk

Autor: Jo' (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ah, Du meinst, wenn die Eingangsimpedanz des Buffers noch höher wär, 
dann sollte das Signal nicht mehr zusammenbrechen?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.