www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Tecmon-Stereomikroskop für SMD-Löten geeignet?


Autor: Alexander I. (daedalus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

in meiner ehemaligen Firma hatte ich das Glück in einem 
vollausgestatteten HF-Labor arbeiten zu dürfen. Das war jeden 
Hobbybastler's Traum und wurde nach Feierabend auch gut von Bastlern 
frequentiert ;-) Dort habe ich mich doch sehr an das SMD-Löten unterm 
Mikroskop gewöhnt, die Ergebnisse waren einfach top. Das dortige 
Schwenkarmmikroskop war von Leica und hatte 5x - 40x Zoom mit so einem 
Objektiv-Revolver, Weitwinkel und Kaltlichtquelle. Das Teil kostete dann 
aber auch soviel wie ein gut ausgestatteter Opel Corsa und für den 
Heimgebrauch kaum erschwinglich.

Ich habe mir für privat zuerst eine Lupenlampe gekauft und muß sagen: 
Ich bin ziemlich enttäuscht. Da nehm ich lieber die Brille ab und gehe 
auf 5 cm an die Platine ran und löte das so und hab dazu noch alles in 
3D. Doch ist das sehr anstrengend für die Augen und man kommt irgendwann 
an natürliche Grenzen. Auch Haarrisse in selbstgeätzten Platinen sieht 
man mit dem Auge kaum.

Jetzt habe ich mich mal ein bisschen umgesehen und ein Stereomikroskop 
<400,00 Euro gesucht und im Ebay auch gefunden, hier der Link zum Shop 
des Herstellers:

http://www.tecmon.de/index.php?page=shop.product_d...

Optional gibts noch 5x und 20x Objektive dazu und das für unter 250 
Euro.

Jetzt wollte ich mal fragen, was ihr davon haltet, oder ob es in der 
Preiskategorie noch ein anderes Angebot gibt?

Vielen Dank schonmal.

Autor: FuerdenPreis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gehts ... hast aber kein Zoom und das ist es eigentlich was die guten 
Teile ausmacht ...

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.