www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik DSL Splitter modem parallel schalten


Autor: whitenoise (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe eine bestehende dsl anlage, also:
                    wlan router
            modem
splitter
            analog telefon

jetzt möchte ich IM WECHSEL auch an einer anderen stelle einen 
Internetzugang nutzen.
leider komme ich an der stelle nur an die leitungen die zum oben 
genannten splitter führen, kein wlan möglich.

ich habe noch ein weiteres modem, jetzt frage ich mich und euch:
a) kann ich das modem parallel zum splitter schalten und i net nutzen.am 
bestehenden modem wird dann keine nutzung sein in dem 
moment(abwechselnd)
a1) könnte man dann trotzdem noch störfrei telefonieren (da das weitere 
modem direkt ohne splitter(frequenzweiche) am netz betrieben wird?
hat das schonmal jemand von euch gemacht.

als einzige alternative fällt mir sonst nur powerlan ein, gibts auch 
gerade recht günstig bei angelika, aber wenn ich mir das sparen kann, 
dann gern.

b) hat jemand von euch einen splitter schaltplan, ich stelle mir das 
ding eigentlich als passive frequenzweiche vor...

dank euch,
w.

Autor: Martin P....... (billx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
da du die leitung hinterm splitter auch verlegen must....(auch wenns nur 
2 adern sind) nimm ethernet (4 adern) weil du wirst nicht glücklich 
werden wenn du die kabel hinterm splitter großartig verlängerst....

ob es prinzip bedinngt geht .... möglich .... wissen tue ichs nicht ...

Autor: Fahrender Scholastikus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

ich habe zum Testen auch schon ohne Splitter ein DSLModem betrieben, 
allerdings kann es dann bei jedem Anruf, Abheben oder Auflegen dazu 
kommen, dass das Modem den Sync vorübergehend verliert. Im Telefon 
könnte es ohne Splitter anfangen zu rauschen, ich habe aber auch schon 
Fälle gehabt, bei denen es nicht gerauscht hat. Ob die 60 Volt 
ungefährlich für das Modem sind, kann ich nicht mit Sicherheit sagen. 
Bei dem einen Modem, das ich auseinander genommen habe, wurden die 
Signale aber ordnungsgemäß eingekoppelt und die Gleichspannung somit 
herausgefiltert.

Mit zwei parallel geschalteten Splittern ist dein Vorhaben bei 
akzeptablen Leitungswerten jedenfalls machbar, allerdings mit der 
Einschränkung, dass immer nur ein Modem an der Leitung "kommunizieren" 
darf. Im Prinzip handelt dein DSLModem mit dem Modem in der 
Vermittlungsstelle die Verbindungsparameter ähnlich aus wie die alten 
analogen Modems, nur etwas komplizierter und man hört nichts. Wenn die 
Vermittlungsstelle nun den "Handshake" sendet, antworten plötzlich zwei 
Modems...das gibt Datensalat und dürfte dazu führen, dass gar kein Sync 
zu stande kommt, solange bis ein Modem abgeschaltet oder abgeklemmt 
wird.

Ein Splitter ist im Prinzip nur eine Frequenzweiche, einen Schaltplan 
habe ich aber leider nicht zur Hand. Mach ihn doch einfach mal auf und 
schau nach, habe ich auch schon getan... :)

Ich würde mit PowerLine arbeiten und so einen Port vom DSL-Router an den 
gewünschten Standort "verlegen". Manchmal klappt PowerLine aber auch 
nicht zuverlässig, das muss man genauso ausprobieren wie WLAN!

Autor: whitenoise (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Fahrender Scholastikus

power lan, deswegen ist dies auch meine 2te option, deswegen und wegen 
des preises. das modem habe ich hier noch rumfliegen.

ich werd mal sehen das ich ergendwo noch einen alten splitter her 
bekomme...

danke für die bestätigung,
w.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.