www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik unbekannte SMD-Diode


Autor: Robert Lehnert (roberto73)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
habe ein defektes Bauteil -wahrscheinlich SMD-Diode auf einer Platine 
geortet. Hat jetzt 0 Ohm, also vollen Durchgang in beiden Richtungen. 
Die Farbringe sind Rot und Blau. Die Masse sind 3,6mm lang und ca 2mm 
Durchmesser. Ist nach dem Aufbau der Schaltung (in Reihe mit einer 
82V-Z-Diode) sicher eine Diode). Durch welchen Typ kann ich sie 
ersetzten?

Autor: Robert Lehnert (roberto73)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
gleich nochmal. Das Foto von der Diode ist natürlich das falsche. Es ist 
von einem älterem Beitrag von mir-SMD-Widerstand. Versuche es nochmal 
mit dem richtigem Foto.

Autor: Benedikt K. (benedikt) (Moderator)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Einige lernens wohl nie:
Forum: Codesammlung
Wenn ihr eigene Programme oder Anleitungen geschrieben habt könnt ihr 
sie hier posten. Fragen werden gelöscht!

Und das schon zum 2. mal...
Beitrag "unbekannter SMD-Code"

Autor: D. E. (stb)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auch wenn es das falsche Forum ist...

Wenn es in Reihe zu einer Z-Diode ist, dann ist es in der Regel ein 
Widerstand. Außerdem kannst Du davon ausgehen, daß die Diode auch defekt 
oder angeschklagen ist.

STB

Autor: Robert Lehnert (roberto73)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die Superantworten. Wenn ich einen Code suche gehe ich 
selbsverständlich unter "Code"-Sammlung, aber leider verstehe ich das 
falsch.
Zu der Antwort , das es ein Widerstand ist, kann ich nur sagen, dass ich 
das gleiche Gerät nochmal besitze und beim Messen das Teil eindeutig als 
Diode messe. Wollte eigentlich nur wissen, ob sich einer mit den 
Farbring"code" auf Dioden auskennt. Schade, aber es gibt ja noch mehr 
einschlägige Foren.

Autor: Gerd (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Kann leider nicht erkennen, wie viele Ringe das sind. Hier mal ne 
Auswahl von Farbcodes:
http://www.elektronik-kompendium.de/sites/bau/1109081.htm

Autor: Läubi .. (laeubi) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Robert Lehnert wrote:
> danke für die Superantworten. Wenn ich einen Code suche gehe ich
> selbsverständlich unter "Code"-Sammlung, aber leider verstehe ich das
> falsch.
Ja ne ist kalr und wenn du mal Kinder haben willst gehst du auf nen 
"Baby"-Markt?

Es steht doch oben extra drüber das KEINE Fragen erwünscht sind...

vieleicht hast du glück und nen Moderator verschiebts ins ELEKTRONIK 
Forum, da gibts dann vieleicht auch mehr andworten zu deinem 
"Code"-Problem.

Autor: klauis (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich bin für die Einführung von automatischen Intelligenztests um den PC 
einschalten zu können. Wer zu blöd ist, soll erstmal mit Zettel und 
Stift lesen, schreiben und denken lernen, bevor er an den PC darf.

Autor: Mosh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
BYM11-800 ( RGL41K )

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.