www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik brauch Hilfe ( RS232 to 24bit Parallel Out )


Autor: Reinhold Böckler (blackbirdo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich versuche gerade eine Schaltung zu entwickeln, bei der ich die RS232 
Schnittstelle über ein VI mit Daten beschicke.
24bit serielle Daten werden zu einem MAX233 gesendet und dort 
ausgegeben.
Nun hab ich versucht das Ausgangssignal direkt auf Schieberegister zu 
geben und diese dort in eine 24bit Parallel-Information umzuwandeln. 
Dazu hab ich 3 74HC595 cascadiert und mit einem Oszillator einen Takt 
von 1.8432 MHz drauf gegeben.
das Problem ist es will einfach nicht funktionieren.
hab auch schon viel im Internet gesucht und auch hier im Forum aber nix 
wirklich brauchbares gefunden.
kann mir da vielleicht jemand nen tip geben was ich da falsch gemacht 
hab ?
ich muss zugeben ich hab nicht so viel Ahnung von diesen Umwandlungen.
ich schick noch ein bild vom Schaltplan mit den ich bis jetzt hab .
Vielen Dank !

Autor: Reinhold Böckler (blackbirdo)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sorry , hier der Schaltplan.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du versuchst ein asynchrones serielles Signal so zu behandeln wie ein 
synchrones, das geht schief. Einerseits enthält ein solches Signal 
Informationen, die nicht für Deine Schieberegister bestimmt sind, 
nämlich das Start- und Stopbit, andererseits erkennst Du den Start der 
Übertragung nicht und verwendest auch keinen zum Sendetakt synchronen 
Takt.

Am einfachsten wird das ganze, wenn Du die UART eines Microcontrollers 
verwendest, und diesen Controller Deine bisherige Schaltung per SPI 
(einem synchronen seriellen Signal) ansteuern lässt.

Willst Du keinen Controller verwenden, musst Du die Funktionen einer 
UART nachbilden, dazu kannst Du Dir mal die VHDL-Modelle von UARTS wie 
MC6850 (Motorola) oder i8250 (Intel) ansehen, sowas müsste als OpenCore 
verfügbar sein.

--> Verschoben

Autor: Reinhold Böckler (blackbirdo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Rufus,

danke erstmal für die schnelle Antwort.
Ich würde schon gerne einen Controller verwenden , aber ich bin der 
Programmierung leider nicht mächtig.

Den einzigen den ich zur verfügung hätte wäre ein tiny 13 .
Natürlich hab ich auch darüber ne menge im internet gesehen , aber 
leider
nicht für diesen Controller bzw. meistens gab es keine source files 
dazu.

wegen den anderen UART´s werd ich mal schauen ob ich das vielleicht 
hinbekomm.

Vielen Dank erstmal, ich meld mich wieder!

Autor: Reinhold Böckler (blackbirdo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo beinander,

also ich hab mich gestern nochmal umgeschaut und ich denk das ist viel 
zu
aufwendig mit diesen UART´s .
hat vielleicht jemand so einen Code für die Steuerung durch einen uC ?
ich hätte den Tiny13 oder ATmega16 im Angebot.
Vielen Dank.

Gruß Reinhold

Autor: F.H. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin,bis 64 I/0 seriell pro pic
http://www.ees-hartz.de/P64_HLP/
http://www.ees-hartz.de/
mfg F.H.

Autor: Falk Brunner (falk)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Reinhold Böckler (blackbirdo)

>ich hätte den Tiny13 oder ATmega16 im Angebot.

Wie es der Zufall will.

Beitrag "Re: Mehrere Signale über eine Leitung"

Allerdings ist der Code erstmal nur für 1x8 Bit, kann aber spielend auf 
3x8 Bit erweitert werden.

MFg
Falk

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.