www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik wireless I²C via 'easy-Radio'


Autor: Ernest Beckert (foizman)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moinsen,

ich hab auf nem Steckboard ("Mutterplatine") nen AVR32-UC3A mit TWI. Am 
I²C-Bus hängen einige Slaves. Das funktioniert soweit alles bestens.

Ich muß jetzt einen Großteil (aber nicht alle) dieser 
Two-Wire-Treiber-ICs räumlich von der Mutterplatine trennen. Das geht 
sicher einfach per Kabel und I²C-Expander. Mit schwebt aber was 
eleganteres vor:

http://www.roboter-teile.de/Shop/themes/kategorie/...

Kann man da auf der Mutterplatine an die TWI-Pins einen "easy-Radio" 
Transceiver+Antenne hängen, eine 2. Platine (nennen wir sie mal 
"CousinePlatine") mit einem gleichen Transceiver aufbauen.
Und auf der Cousine direkt die Slaves wieder anhängen?

Oder anders:
"wireless I²C bei nem fertigen Design implementieren":

wie koppelt man einzelne Slaves ab, wenn das ganze System nun mal auf 
I²C-Basis soweit fertig ist?

lg,
E.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.