www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Hilfe: Wandlung T3001 in lesbares Format.


Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

http://www.mikrocontroller.net/attachment/31111/Xi...

nachdem ich fuer dieses Layout (Xilinx-Programmer vom miniLa) nirgendwo 
ein lesbares Format finden konnte: Hilft mir bitte jemand und wandelt es 
in ein PDF? Bauteile und Bauteilbezeichnungen (+Werte) sollten auf jeden 
Fall mit drauf.

Gruss,
Michael

Autor: Nixcheck (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte einen längeren Text eingeben.

Autor: Nixcheck (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bitte einen längeren Text eingeben.
Das ist albern !!!!!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
:( das ist nur der Schaltplan und nicht das Board... sups... naja besser 
als nichts, aber zum Bestuecken wird es nicht viel bringen, die Platine 
hat keinen Bestueckungsdruck. OK die Schaltung ist klein, man sollte es 
zurueckentwickeln koennen. Aber irgendwie is das schon grausam, wie man 
sich teilweise die Informationen beschaffen muss.

Danke trotzdem...

Autor: Nixcheck (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Scheiße Scheiße Scheiße ....
Scheiße labern hilft hier offensichtlich gegen:
"Bitte einen längeren Text eingeben."
!!!!

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OK jetzt weiss ich zumindest dass das hier ein ganz anderer Programmer 
ist... wunderbar. Naja und ich haette auch nen Bestueckungsplan 
gebraucht, die fertige Platine hab ich hier. Well nevermind... ich werd 
sowieso bald aufhoeren heute ich hab keine Nerven mehr.

Autor: Nixcheck (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Aber irgendwie is das schon grausam, wie man
> sich teilweise die Informationen beschaffen muss;

Grausam war das bevor das Internet einem alles in den Hintern geschoben 
hat. Da musste man noch für brauchbare Infos richtig Geld abdrücken ;-)

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
1:1 skaliert hab ichs leider ned hinbekommen. wah, target....

Autor: Michael G. (linuxgeek) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie gesagt... es ist der falsche Programmer. Aber in den >1000 
Beitraegen zum miniLA ist moeglicherweise auch irgendwo der richtige 
versteckt.

Autor: lm317 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verstehe nicht warum so ein Projekt nicht mal zusammenhängend erfasst 
dargestellt wird? Passt doch hier rein

http://www.mikrocontroller.net/articles/AVR

oder etwa nicht? Falls nicht, dann wird es doch bestimmt ein Plätzchen 
hier im Forum geben, wo ALLE ohne sich den Wolf zu fragen drauf 
zugreifen können?

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
miniLA
hier zum beispiel =)

Autor: lm317 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, muss aber jemand machen, der den vollen Überblick über das Projekt 
hat und die einzelnen Dateien genau kennt.

geht es um jenes Teil hier?
http://minila.sourceforge.net/

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
jup

Autor: Matthias D. (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo -holli-,

was ist denn problematisch an der Ausgabe in 100% mit Target? Einfach 
"zentriert" und "100%" angeben, dann stimmt's doch schon, siehe mein 
PDF.

Die weißen Linien bei der Schrift scheinen vom FreePDF zu kommen, auf 
dem normalen Ausdruck sind die nämlich nicht drauf.

Schöne Grüße, Matthias

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das problem dabei ist, dass target einen internen fehler liefert, wenn 
ich in meinen pdf-drucker von adobe 7 professional drucken will. das war 
schon ewig so. problem ist bei ibfriedrich auch bekannt.
welchen umweg ich gegangen bin, verrat ich lieber nicht... kotz...

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.