www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik invertierender OPV


Autor: tk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

hätte ne frage :


Habe einen normalen invertierenden Verstärker.
Was nützt ein Widerstand am + Eingang auf Masse ???
Restliche Schaltung ist wahrscheinlich jeden bekannt !

Mfg

TK

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gleiche Eingangsströme, damit wird die Eingangsoffsetspannung minimal.

Autor: HildeK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die (kleinen) Eingangsoffsetströme verursachen an den Widerständen einen 
Spannungsabfall und führen so zu einer zusätzlichen Differenzspannung.
Deshalb sollte der Widerstand am +Eingang so groß sein wie der 
Innenwiderstand aus Sicht des -Eingangs, um die Differenz möglichst auf 
Null zu bringen. Im Allgemeinen ist das die Paralleschaltung aus den 
beiden am -Eingang befindlichen Rs.

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo TK,

> Habe einen normalen invertierenden Verstärker.
> Was nützt ein Widerstand am + Eingang auf Masse ???
> Restliche Schaltung ist wahrscheinlich jeden bekannt !
Wie schon von anderen geschrieben geht es um den Offset. Zur 
Verminderung des Rauschens kannst Du noch einen Kondensator (z. B. 
100nF) parallelschalten.


Gruß,
  Michael

Autor: tk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo danke danke,

und wie groß sollte der Kondensator sein ???
Was muss ich da alles beachten ??

Mfg

Tk

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>wie groß sollte der Kondensator sein

Hat mein Namensvetter doch geschrieben: 100 nF zum Bleistift

Autor: tk (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok Danke.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.