www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Audioausgabe


Autor: Basti312 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich wurde heute von meinen Kollegen auf die idee gebracht ein kleines 
gerät zu Bauen was bei einem Signal (erzeugt von einem Fotowiderstand) 
ein geräuch ausgibt. Mir fiel daraufhin sofort ein kleines Radio ein das 
es bei McDownalds gab. Dieses spielte jedes mal wen man auf einen knopf 
drückte Tokiohotel ab. (welch grausame qual.... :D)
Jedenfalls würde mich interessieren wie ich so eine schaltung mit 
möglichst geringem aufwand realisieren kann.
mfg.
basti312

Autor: hans (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nur um ein Geräusch geht

http://www.atmel.com/dyn/resources/prod_documents/...

Kann noch aufgebohrt werden.

Autor: Alex22 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wenn es nur um ein Geräusch geht:

Foto-Widerstand an einen Komparator anschließen und an den Ausgang des 
Komparators einen Piezo-Schallwandler...

Oder meinst du mit "Geräusch" ein richtiges Musikstück??

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.