www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 4 µC schicken sich zyklisch gegenseitig Daten.Geeigneter µC Typ gesucht?


Autor: Romano Soravia (rsoravia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen!

(Es geht um eine geplante Studienarbeit:)

"Aufbau eines redundanten Systems bestehend aus 4 Mikrocontrollern 
(alternativ auch nur Triplex/Duplex), das zyklisch und möglichst schnell 
arbeitet um einfache Regelungsaufgaben ( zb. Temperatur oder besser: 
Airspeed/Motorcontroller) durchzuführen."

 Wie könnte eine vernünftige X-Kommunikation(1:1/ besser kein Bus ) 
zwischen den 4 Controller hergestellt werden, die idealerweise keine 
Fehlerausbreitungsprobleme hat....?

Welcher Mikrocontroller(typ) könnte vermutlich besonders dafür geeignet 
sein?

Welche Features (insbesondere Schnittstellen zur Kommunikation) sollte 
der Mikrocontroller optimalerweise unterstützen? zB. eine der folgenden 
? ( TWI, UART, USART , SPI, SSC, Ethernet10/100, USB, CAN, PWM, 
ADC's/DAC's, MCI,....)

Vielen Dank für eure Erfahrungen/Vermutungen /Tips !

Grüße, Romano

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Aufgrund der von dir vorgegebenen Geschwindigkeit der P2P-Schnittstelle 
kommt nur Gigabit Ethernet in Frage.

Also brauchst du einen µC, der vier Gigabit-Schnittstellen hat.

Autor: Peter Diener (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

viele Controller können UARTS im Multimasterbetrieb fahren, dabei sind 
nicht adressierte Geräte tristate.

Schau dir mal die MSP430F2xxx von Texas Instruments an, im User's Guide 
Seite 461 steht:

Built-in idle-line and address-bit communication protocols for
multiprocessor systems

Damit sollte soetwas problemlos realisierbar sein.

Und für eine Studienarbeit ist es nicht wirklich wichtig, ob das System 
fehlertolerant ist, denn normalerweise darf man die Controller sonst 
garnicht über ein Bussystem per Hardware verbinden, denn ein defekter 
Controller könnte den Bus blockieren.

Man braucht dann mehrere Bussysteme und mehrere Bridges zwischen diesen, 
die wiederum redundant ausgeführt sein müssen und jede denkbare 
Ausfallkombination handlen können.

Viele Grüße und viel Erfolg,

Peter

Autor: A. K. (prx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Matthias Lipinsky wrote:

> Also brauchst du einen µC, der vier Gigabit-Schnittstellen hat.

Danke. Ich hatte schon befürchtet, ich sei der einzige der bei passender 
Gelegenheit einen vergleichbaren Stil pflegt. ;-)

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Danke. Ich hatte schon befürchtet, ich sei der einzige der bei passender
>Gelegenheit einen vergleichbaren Stil pflegt. ;-)

Die Meßgenauigkeit der Antwort kann nicht größer sein, als die der 
Frage.

Autor: Romano Soravia (rsoravia)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Peter, werde dem Tip nachgehen !

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.