www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software softwaretool um zerkratzte DVD zu kopieren


Autor: Kartoffelsalat (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen

Ich hab da eine dvd mit filmen meiner Handycam drauf. die hat einige 
defekte. beim kopieren mit dem windoof exlorer komt der fehler : "data 
error (cyclic redundancy check).

nun wenn ich die Scheibe im DVD player anschaue, dann kann die 
problemlos abgespielt werden, nur manchmal holpert es etwas und einige 
sek. film werden vom player übersprungen. eine kopie mit einigen 
sekunden oder min. film verlust ist mir immernoch lieber als die ganze 
DVD im eimer.... Poliert hab ich die scheibe schon, hat einiges 
gebracht.

kennt jemand ein tool welches keine kontrolle der gelesenen daten macht, 
sonder einfach blind kopiert inkl. fehler?

danke für eure Hilfe...

Gruss Kartoffelsalat

Autor: [Frank] (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Standardprogramm unter Linux:
ddrescue
Kopiert ziemlich ALLES.

Autor: Warren Spector (jcdenton)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
isobuster

was der ned mehr runterkratzt, hat bisher kein tool geschafft, ich hab 
damit mal 50 total zerfledderte DVDs kopiert, konnte fast alles 
wiederherstellen.

dein problem klingt nicht so dramatisch, das kann wahrscheinlich 
problemlos wiederhergestellt werden.

danach "video fixer" (google) testversion runterladen und über das file 
jagen, das fixt solche videos sehr gut. (die meisten anderen tools 
taugen nix)

player wie VLC bieten auch ne reparaturfunktion, schneiden aber oft 
alles ab der fehlerstelle weg, was ned soo toll ist.

bei videofixer wird dann meist nur ein frame der beschädigt ist 
repariert,

das verfahren hinterlässt keine sichtbaren störungen im bild.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe auch mal einen Schmalfilm auf DVD überspielen lassen, da war 
eine Stelle (Absicht oder Zufall?) die sich nicht kopieren ließ. Das 
schon genannte "ddrescue" schaltete an einer Stelle auf ganz langsames 
Auslesen herunter, wenn auch das nicht hilft, wird der kaputte Block mit 
Nullen gefüllt. Mit dem Ergebnis konnte ich eine kopier- und 
abspielfähige DVD erstellen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.