www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik NTC im Schaltnetzteil.


Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Moin...,

hab ein kleines Problem mit einem Netzteil, Philips-Oszi.
Direkt am Eingang vor dem Gleichrichter sitzen 2 NTCs 
(höchstwahrscheinlich) zur Einschaltstrombegrenzung, ziemlich 
verbrutzelt und nichts mehr zu lesen.
Bei jedem Einschalten gibts kleine Fünkchen (oder auch grössere) auf den 
Dingern :-)
Netzteil hat 160W, hat jemand ne Ahnung, wo ich Ersatz bekomme und vor 
allem was ich als Ersatz nehmen kann?

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Könnten das vielleicht auch Varistoren gewesen sein? Parallel oder in 
Reihe zum Gleichrichter geschaltet?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ne, liegen in Reihe.

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
doch gefunden :-)
Epcos B57237, da sollte was passendes dabei sein.
Werde mal bei Bürklin vorbeifahren...

Autor: Knut Ballhause (Firma: TravelRec.) (travelrec) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Na dann - viel Glück!

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
funktioniert wieder :-)
B57237-S709, PM3320 für die Suchmaschinen.

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Verrückt :)

Nurnoch fraglich, wieso die überhaupt...ausser, es wäre ein 
Desginfehler?!

Klaus.

Autor: eProfi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hmmm - warum 2 in Reihe bei einer so kleinen Leistung?
Wie groß ist denn der C ?

Bürklin hat eine ziemliche Auswahl an dem Siemens-Zeug, ist ja sozusagen 
der Haus-&Hof-Distri.
S709–M, 7R0, 4,2 A  {80 E 6581} –,75    –,63    –,50    –,43

7R 7 Ohm - wie kamst Du auf diesen Wert?

Waren beide kaputt?

Autor: crazy horse (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Angeschlagen waren beide, der eine sogar schon teilweise zerbröselt.
Der noch halbwegs intakte (aber auch schon mit Schmauchspuren) hatte 
9Ohm.
Ist natürlich die Frage, ob das noch der Originalwert war.
Sicherung (2,5AT) löst jedenfalls nicht aus, zumindest bis jetzt noch 
nicht.
Werde es erstamal weiter beobachten.
Und im Betrieb werden die so geschätzte 40° warm, sollte also halbwegs 
passen.
Elko ist 330µ.
Aus meiner Fernsehreparaturzeit weiss ich noch, dass sich der PTC für 
die Entmagnetisierung auch ab zu in Wohlgefallen auflöste, wird 
wahrscheinlich auf ähnlichen Effekten beruhen wie die dicken NTCs, keine 
Ahnung. Kann schon sein, dass die von Hause aus nicht das ewige Leben 
haben.

Autor: Michael Wilhelm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Oder halt während ihres aktiven Lebens gestresst wurden (Einschalten im 
noch heißen Zustand oder ähnliches).

Bei 2 x 7,7 in Reihe hat man ca. 20A im Einschaltmoment im ungünstigsten 
Falle. Sollte also als Einschaltschutz reichen.

MW

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
eProfi wrote:
> Hmmm - warum 2 in Reihe bei einer so kleinen Leistung?

Verteilt die Belastung besser wenn das NT auf 115V umgeschaltet wird.
So hat es mir einer der niederländischen Philips-Scope-Entwickler mal 
erklärt.

Ist wohl aus diesem Grunde oft so zu sehen im Philips-SNT Design bei den 
PM-Scopes.


Andrew

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.