www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Router mit/ohne OpenWRT


Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

da das blöde Teil von Hansenet/Alice sich als Modem herausgestellt hat 
(kein integrierter Router wie ursprünglich vermutet), brauche ich noch 
so ein Teil um mehrere Rechner ans Netz zu kriegen. Wenn ich schon einen 
kaufe, vielleicht gleich einen auf dem optional OpenWRT läuft, für den 
Fall das sich die Firmware als Krüpel herausstellt.
Was wäre da z.Z. zu empfehlen? Ich will jetzt keine 120Euro für eine 
Fritzbox ausgeben, aber was solides solls schon sein.

Randy

Autor: Stephan Watterott (Firma: Watterott electronic) (welectronic) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe hier ein Linksys WRT54 stehen mit DD-WRT drauf.
Den möchte ich verkaufen, da ich auf ein Draft-N Netz umgestiegen bin.
Falls Interesse besteht dann gib hier kurz Bescheid.

Autor: Steffen (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Linksys sind sehr empfehlenswert!
ich habe einen Asus WL-500g im Einsatz und kann nicht klagen.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
schau Dich mal bei Google um wenns ein Siemens-Router ist. Die 
Zugangsdaten für die Dinger sind bekannt. Man kann Sie dann als Router 
umkonfigurieren.

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nein, ist nicht von Siemens, das Modem nennt sich Turbolink IAD. Aber 
hab gerade Probleme das Ding überhaupt ans Internet zu kriegen weil das 
Modem die PIN zum Anmelden nicht mag. Da bin ich gerade mit dem Support 
am hadern.

Randy

Autor: adsl (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das ist ein vollwertiger Router, einfach aufs Webinterface (port81)
und password eingeben (findest du mit google). Da auch ein sonderzeichen 
dabei ist, kann ich es hier nicht sicher wiedergeben.

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Stephan: Ist das ein Router wie der?
http://www.reichelt.de/?;ACTION=3;LA=2;GROUPID=771...
Interesse an sich hääte ich schon, schreib mir doch mal auf meine email: 
7rk ät
gmx punkt de

@adsl:
Vielen Dank für den Tipp, werde ich mal ausprobieren.

Randy

Autor: Randy (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
für die Unterlagen:
Hansenet hat scheinbar zwei verschiedene Modems, die für 2 verschiedene 
Arten von Gegenstellen in der Vermittlungsstelle verwendet werden. Ich 
hatte einfach den falschen Typ bekommen. Scheint je nach Wohnort/Stadt 
aufgeteilt zu sein. Nachdem das Modem ausgetauscht worden ist, gegen den 
richtigen Typ, hat die Anmelung des Modems nach Eingabe der PIN sofort 
und einwandfrei funktioniert.
Als ich danach den Rechner angeschlossen habe das zweite positive 
Erlebnis: Obwohl immer als Modem bezeichnet ist das Teil (IAD3221) ein 
Router der sich selbstständig einwählen kann und IPs per DHCP verteilt. 
(Keine Freischaltcodes aus dem Internet o.ä. erforderlich)
Also genau das was man braucht um mehrere Rechner ans INet 
anzuschließen.

Randy

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.