www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Vorschaltgerät von Energiesparlampen


Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich habe mir 3 UV Lampen (Typ: TL 8W/05) gekauft, um ein 
Belichtungsgerät zu bauen. Nun jetzt habe ich hier im Forum gelesen, 
dass man die Vorschaltgeräte von Energiesparlampen nutzen kann.
Muss das Vorschaltgerät genau für eine 8W Lampe ausgelegt sein oder kann 
ich zum Beispiel ein Vorlschaltgerät einer 20W Energiesparlampe auch 
verwenden??

Danke schon im Voraus!

mfg

Autor: DK (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi asdf,

ich habe das auch ein mal gemacht. Ich habe mir ganz billige 11W 
Standard Energiesparlampen gekauft und dieses Vorschaltgerät verwendet. 
Es hat funktioniert. Wobei es beim Starten zwischen den 4 Lampen "große" 
Zeitunterschiede gab.

Kleiner Tipp: Solche Rohbefestigungsklipps aus dem Baumarkt passen sehr 
gut, um die Lampen zu halten. Für die elektrischen Anschüße habe ich die 
Reichelt AKL Anschlussklemmen verwendet. (z.b: AKL 101-02)

DK

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo
Danke für die schnelle Antwort!! und danke für den Tipp!!

Das mit den Zeitunterschieden versteh ich noch nicht ganz. Hast du alle 
4 Lampen mit einem Vorschaltgerät angesteuert?? Weil ich würde jeder 
Röhre ein Vorschaltgerät verpassen. Da dürften aber keine 
Zeitunterschiede auftreten oder irre ich mich jetzt komplett?!

mfg

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Zeitunterschiede beim Zünden

Die Zündung bei Gasentladungsröhren wird sehr durch die Feldverteilung 
in und um die Röhre herum beeinflusst, sodass sie sehr unterschiedlich 
schnell erfolgen kann. Beispiel: große Leuchtstoffröhre mit und ohne 
dünnem Drahtnetz als Zündhilfe.

Dazu kommt auch noch unterschiedliches Verhalten der Wandlerschaltungen.

Die paar Sekunden Streuung machen aber weniger aus, für die 
reproduzierbare Helligkeit muss sowieso noch ein paar Minuten gewartet 
werden, bis sich der endgültige Gasdruck in der Röhre aufgebaut hat. Dem 
entspricht der übliche Helligkeitsanstieg bei Energiesparröhren nach dem 
Einschalten

Autor: Christoph Z. (rayelec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Leistung des Vorschaltgeräts sollte die Leistung der Lampe nicht 
übersteigen, sonst sinkt die Lebensdauer der Lampe dramatisch!
Umgekehrt ist es meist kein Problem. Leuchten tut es allemal, einfach 
schwächer - und die Vorschaltgeräte sind meistens recht hart im 
Nehmen.(Besser gesagt, die verbauten Übertrager können meistens einfach 
nicht viel mehr Energie übertragen, als am Typenschild angegeben und 
deshalb raucht auch nichts ab, wenn man eine zu grosse Lampe dranhängt)

Gruss
rayelec

Autor: asdf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Ok danke für euere Antworten. Werde mir mal 3 8W Energiesparlampen 
besorgen.

mfg

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die wirds nicht geben ;-) 7W oder 9W. Bei mir laufen 7W seit Jahren, aus 
Billiglampen aus dem Baumarkt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.