www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Avalanchediode als SurgeController


Autor: juppi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
die heutzutage verwendeten SurgeController/Überspannungsschutz für das 
Heimnetz die ich kenne beruhen alle auf Varistortechnik(siehe OBO oder 
Moeller).
Frage mich allerdings warum dafür keine Avalanchedioden zum Einsatz 
kommen,
die müssten doch eigentlich sogar schneller reagieren und langlebiger 
sein?!
Ist die Herstellung teurer?
Oder ist seltenerer Austausch ein Nachteil wegen Ersatzverkauf?
Andere Nachteile die ich nicht sehe?
Einfach mal so Interessehalber und zur Diskussion...
Juppi grüsst

Autor: Klaus2 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
OT: Was stellt eigentlich einen sinnvollen Schutz dar, den ich 
nachträglich beim Reichelt bekomme und in meine Steckdosenleisten 
einbauen kann? Gerne auch etwas Overkill, aber dann technisch fundiert. 
Oder ist ein Varistor dann auch schon das maximal sinnvolle?

Klaus.

Autor: Jörg Rehrmann (Firma: Rehrmann Elektronik) (j_r)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> die heutzutage verwendeten SurgeController/Überspannungsschutz für das
> Heimnetz die ich kenne beruhen alle auf Varistortechnik(siehe OBO oder
> Moeller).
> Frage mich allerdings warum dafür keine Avalanchedioden zum Einsatz
> kommen,
> die müssten doch eigentlich sogar schneller reagieren und langlebiger
> sein?!
> Ist die Herstellung teurer?
> Oder ist seltenerer Austausch ein Nachteil wegen Ersatzverkauf?
> Andere Nachteile die ich nicht sehe?

Wesentlicher Nachteil von Avalanche- und Suppressordioden ist die 
wesentlich geringere absorbierbare Energie, die i.d.R bei jeder kleinen 
Überspannungsspitze deutlich überschritten wird. Als Folge davon würden 
sich solche Geräte regelmäßig noch vor Ablauf der Garantie mit einem 
Kurzschluß verabschieden, was weder Anwender noch Hersteller Freude 
bereiten würde. Varistoren sind da wesentlich robuster.

Jörg

Autor: Gaúcho (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Gibts doch, jedenfalls hier in Brasilien...
siehe hier:

www.clamper.com.br/produtos.asp

DCL nennen die das.
Groesster Nachteil: Die Dinger kosten etwa das 16fache!!!
Preis fuer VCL(Varistor $R45)...Uc=230V,In=20kA,Imax=40kA
Preis fuer DCL(Avalanchdiode $R750)...Uc=230V,In=Imax=20kA

Hier ist also der Nennstrom gleich dem Maximalstrom, allerdins lt 
Datenblatt lassen diese Dioden in ihrer Wirksamkeit NICHT nach, solange 
Imax nicht ueberschritten wird...

Até lá...
Abraços

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.