www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik 74HC164 testen


Autor: Willi Wuff (qwertzinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte den 74HC164 testen. Im Anhang das Schaltbild dazu.

Als Takt hab ich einen Taster gewählt, der bei Knopfdruck einen 5V 
Impuls ausgibt.
Bei A2 kommt die Bitfolge rein.
Leider kann ich an den restlichen Ausgängen kein Signal messen. Weiß 
jemand woran das liegt? Hab ich einen Denkfehler?

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wo bitte ist dein Anhang?

Autor: Hmm... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Als Takt hab ich einen Taster gewählt, der bei Knopfdruck einen 5V
> Impuls ausgibt.

Nöö. Der gibt dir mehrere Impulse aus wenn du ihn einmal betätigst. 
Stichwort "ENTPRELLEN".

Was genau willst du WO messen?


Irgendwie hatte ich auf die Frage gewartet nach dem letzten Post.. ;)

Autor: Willi Wuff (qwertzinger)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich bekomm den anhang nicht rein :)

Autor: Willi Wuff (qwertzinger)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte an den Eingängen 3-6 und 10-13 messen.  An den Ausgängen des 
Registers

Autor: Bernd G. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst als absolutes Minimum an das Clk-Pin noch einen 
Pull-down-Widerstand anhäkeln, sonst hast du überhaupt keine Chance. Der 
Kontakt prellt dann aber immer noch.

Autor: Hmm... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du möchtest einen statischen Wert an Pin 2 Schritt für Schritt in das 
Schieberegister packen und nach jedem Schritt deine Ausgänge 
durchmessen, oder?

Du kannst das Prellen mit einer R/C-Kombi in den Griff bekommen, also 
einen Kondensator parallel zum Taster und in die Leitung nach Vcc einen 
Widerstand rein. Mit einer Zeitkonstante um die 100ms bist du definitiv 
auf der sicheren Seite.

Autor: Hmm... (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Achja, ein definierter Lowpegel fehlt auch noch, wie ich beim 2. Blick 
in das Gekrakel gesehen habe...

Probier es mal so:

Vcc-----
       |
      |-|
      | |
      |-|
       |
       |
Clk ---*----
       |   |
      ===  \
       |   |
       *----
       |
       |
       |
      ---

Da auf der Low/High Flanke weiter geschaltet wird, sollte die Schaltung 
beim loslassen des Tasters weiter schalten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.