www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Cover von CDs sind wo gespeichert?


Autor: Patrick O. (sir-patrick)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

von manchen CDs, welche ich auf meinen PC über Windows Media Player 
gespeichert hab, ist im Ordner als versteckte Datei das Cover des Albums 
zu sehen. Kommt dieses Bild jetzt von der Musik-CD, oder ladet das der 
Media Player wärend des Kopierens auf die Festplatte vom Internet 
runter?

Ich freu mich schon mal auf eure Antworten.
Patrick

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Je nach Einstellungen. Bei manchen CDs ist ein Cover drauf. Aber 
wahrscheinlich wird er direkt alle runterladen.

Autor: Stefan Salewski (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich freu mich schon mal auf eure Antworten.

Na dann: Das Cover-Bild legt der Bundestrojaner dort ab, damit es für 
die Ermittler bei der Hausdurchsuchung und Beschlagnahme des Computers 
einfacher ist, die Musiktitel zu finden.

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Na dann: Das Cover-Bild legt der Bundestrojaner dort ab, damit es für
>die Ermittler bei der Hausdurchsuchung und Beschlagnahme des Computers
>einfacher ist, die Musiktitel zu finden.

Damit sie auch sicher einen Beweis gegen dich haben :-D
Bei wem nichts illegales drauf ist, aber dem Staat nicht passt, der 
bekommt die Dateien per Bundestrojaner!

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Kommt dieses Bild jetzt von der Musik-CD, oder ladet das der
> Media Player wärend des Kopierens auf die Festplatte vom Internet
> runter?

Das Coverbild wird von entsprechenden Servern aus dem Internet geladen, 
die CD selbst enthält es nicht.

Ein recht brauchbares Werkzeug auch für diese Dinge ist das freie 
http://www.mp3tag.de/, das kann CD-Cover auch von Amazon herunterladen 
und auch in den mp3-Tracks einbetten.

Autor: gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Entweder bist du mutig oder dumm. Wer nutzt denn noch diese Spyware?

http://www.heise.de/newsticker/Windows-Media-Playe...

Und unabhängig davon ist mplayer und vlc viel besser, kommt mit mehr 
Formaten klar.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Und unabhängig davon ist mplayer und vlc viel besser, kommt mit mehr
>Formaten klar.
Die haben aber keine Verwaltung deiner Musik mit drin. Da ist WMV 
wirklich gar nicht so schlecht. Nutzen tue ich es nicht, da ich seit 
einem Jahrzehnt bei Winamp geblieben bin. Zumindest für das Abspielen 
von Musik und Online Radio. Alles was Videos betrifft ist für mich 
Mplayer und VLC angesagt, wobei mplayer mehr zum Einsatz kommt.

Wenn du wissen willst wo der WMP gerade das Cover runterläd kannst du 
dir mal nen Packetsniffer runterladen.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Die haben aber keine Verwaltung deiner Musik mit drin.

Dann nimm halt iTunes. Selbst das ist nicht ansatzweise so böse wie WMP.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wer installiert sich denn iTunes für die Musikverwaltung. Das ist ein 
Speicherfresser ohne Ende. Nee ich bleibe lieber bei schlanker und 
funktioneller Software.

Autor: Rufus Τ. Firefly (rufus) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Nee ich bleibe lieber bei schlanker und
> funktioneller Software.

Solange Du damit nicht den Windows Media Player meinst, ist ja gut.

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nicht das ich WMP gut finde, aber immerhin belegt der nicht so viel 
Speicherplatz wie iTunes und ist auch nicht so ein Ressourcenfresser. 
Dennoch verwende ich kein WMP, aber wie gesagt ist der für Leute, die 
einfach nur wollen das alles funktioniert schon gut.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timmo H. wrote:
>>Und unabhängig davon ist mplayer und vlc viel besser, kommt mit mehr
>>Formaten klar.
> Die haben aber keine Verwaltung deiner Musik mit drin. Da ist WMV
> wirklich gar nicht so schlecht.
WMV ist ein Datenformat, das hat mit Verwaltung garnix zu tun.

> Nutzen tue ich es nicht, da ich seit
> einem Jahrzehnt bei Winamp geblieben bin.
Ich bin bei Winamp3 ausgestiegen, das warn FLOP.

Ich liebe Amarok, das ist schlank, speichert die Sammlung direkt in eine 
vernünftige Datenbank (z.B. MySQL), ist flexibel, spielt ziemlich alles 
ab (weils xine/mplayer/helix als Backend benutzt). Zudem versorgts mich 
mit Sontext, Albuminformationen und Infos zur Band :-)

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>WMV ist ein Datenformat, das hat mit Verwaltung garnix zu tun.
Ich meinte auch WMP (hatte ich weiter oben ja auch schon mehrfach 
geschrieben)

>Ich bin bei Winamp3 ausgestiegen, das warn FLOP.
Winamp 5 finde ich nicht schlecht. Hab auch von 2.X auf 5 gewechselt

>Ich liebe Amarok
Das ist aber für Linux, da verwende ich das auch. Hat aber dennoch keine 
vernünftige Verwaltung.

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>>Ich liebe Amarok
> Das ist aber für Linux, da verwende ich das auch. Hat aber dennoch keine
> vernünftige Verwaltung.

Was fehlt dir denn? Es sortiert nach allem Möglichen, und das auch 
kombiniert, man kann suchen, Listen zusammenstellen und bewerten.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.