www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Ultraschallentfernungsmessung


Autor: Bastelwastel (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich suche eine Möglichkeit mit einem Ultraschall-Empfänger/Sender (ein 
Sensor) eine Entfernung von 10 bis 100mm zu messen.

Kann mir da jemande weiterhelfen?

Ich habe bis jetzt nur Möglichkeiten mit 2 Modulen gefunden.

Danke.

Grüßle
Sebastian

Autor: Alf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,
such' mal nach SRF02 oder SRF05.
Die sind Empfänger und Sender in einem und über I2C/RS232 bzw. über zwei 
Pins eines µC ansprechbar.

Grüße,
Alf

Autor: jack (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>such' mal nach SRF02 oder SRF05.

Devantech gibt dafür eine Entfernungsauflösung von 3-4cm an.
Und damit willst Du einen Abstand von einem bis 10cm messen?
Da bin ich aber gespannt.

Autor: peter-neu-ulm (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich will ja nicht unken, aber schätze mal mit folgender Rechnung die 
physikalischen Verhältnisse ab:

2cm Echolaufweg : 60 usec

Periodendauer der US-Wandlerfrequenz: 25 usec.

Selbst bei Einzelimpulsanregung des Wandlers wird der Ausschwingvorgang 
des Wandlers wesentlich länger dauern als die Zeit des Schallechos.

Bei meinen Basteleien für einen Füllstandsmesser war bei Anregung mit 
einem Einzelimpuls von 25 usec erst nach etwa 1ms das Echo in der 
ausschwingenden Wandlerspannung klar erkennbar, die Ultraschallmessung 
hatte also am Anfang eine Totzone von etwa 15 cm.
Mit ein paar Tricks, wie zuschaltbarem Bedämpfungswiderstand, Watte vor 
dem Wandler zur akustischen Bedämpfung ... konnte ich auf 10 cm Totzone 
kommen, aber weniger war nicht drin.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.