www.mikrocontroller.net

Forum: Compiler & IDEs ARM, startup-code, gcc-Internals: Infoquellen?


Autor: ARMerIrrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich soll ARM9 (RM9200, SAM9260 und SAM9G20) basierte Hardware entwickeln 
und zum Laufen bringen. Es wird nicht meine Aufgabe sein, die 
Anwendungssoftware zu schreiben, evtl. aber einige hardwarenahe Sachen 
und auf jeden Fall Testroutinen, deshalb sollte ich mich dringend in 
diesem Bereich auskennen.

Zur Anwendung kommen soll der ARM-elf-gcc.
Was mir weniger Probleme bereitet:
- Schaltungsentwicklung, Layout, C-Programmierung einfacher Anwendungen.

Womit ich mich schwer tue:
- Startup-Code schreiben - nicht von den Anforderungen der Hardware her, 
Dattenblätter lesen kann ich alleine, sondern von den Anforderungen von 
Compiler und Libary her: Was muss ich wie vorbereiten, damit das 
C-Programm nach Einsprung in main() lauffähig ist.

Wo bekommt man solches 'Crack'-Wissen her, das hier im Forum ja einige 
zu haben scheinen?

Ich würde mich sehr über einschlägige Link- und Literaturhinweise 
freuen.

Autor: WEIF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

schau dir mal Building Bare-Metal ARM Systems with GNU

http://www.embedded.com/design/opensource/20000063...

und die Fortsetzungen an. Gibts irgendwo auch als pdf - GidF

ciao

WEIF

Autor: ARMerIrrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank für diesen Link, ich werde mir das gleich mal genau ansehen.

Autor: Christoph Kessler (db1uq) (christoph_kessler)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke, hier die Links
PDF 0,7MByte:
http://www.state-machine.com/arm/
in Einzeltexten
http://www.state-machine.com/resources/papers.htm

Autor: Μαtthias W. (matthias) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi

evtl. könnte auch u-boot (Linux-Bootloader) da was für dich sein. Dort 
gibt es einige Boards mit den genannten Prozessoren. Du solltest also 
alles nötige (und noch viel mehr) dort finden können. Das schöne an 
u-boot ist das es im Prinzip ein kleines Betriebssystem (mit jeder Menge 
Treibern) bereitstellt. Damit kannst du dich dann auf deine eigentlichen 
Aufgaben (Test- und Inbetriebnahmesoftware) kümmern.

http://www.denx.de/wiki/U-Boot/WebHome

Matthias

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Software Packages von Atmel kommen mit startup-code (für GNU und 
IAR). Link: 
http://www.atmel.com/dyn/products/tools_card.asp?t... . Zeile 
für Zeile anhand der Core-Manuals (von arm.com), des Controller-Manuals 
(von atmel.com) und der Toolchain-Dokumentation (GCC, binutils) 
nachvollziehen, das sollte guten Einstieg bieten.

Autor: WEIF (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert

Autor: Martin Thomas (mthomas) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf meinen Seiten (www.siwawi...arm_projects) gibt es bis dato keine 
Beispiele für SAM9. C-Runtime startup (copy data, clear bss, evtl. 
statische Konstrukoren, Aufruf von main) unterscheidet sich zwar 
kaum/garnicht und sind evtl. informativ aber die controllerspezifischen 
Initialisierungen für SAM7/ARM7 sind doch etwas anders als für die o.g. 
SAM9.

Autor: ARMerIrrer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Vielen Dank Euch allen für die vielen Links und Hinweise! Bitte wundert 
Euch nicht über meine schwache Rückkopplung, ich bin (dank Euch) schwer 
mit Lesen beschäftigt.  :)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.