www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik analogen IR-Repeater basteln - nur wie genau?


Autor: Gast ;) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich will ein Infrarotsignal (von einer Fernbedienung) analog mit einer 
IR-Diode ausgeben. Wie mach ich das?
Der Eingang sollte einen großen Einstrahlwinkel haben, da wurde mir 
schon gesagt, da solle ich eher keine IR-Diode benutzen. Nur was nutzt 
man dann? Und würde sonst eine IR-Diode eigentlich gehen?

So, dann kommt warscheinlich ein Transistor und dann die IR-Diode als 
Ausgang. Nur wie arg muss das verstärkt werden, so dass es 1zu1 
eigentlich weitergegeben wird? (Ich denke mal, dass es schon nicht 1zu1 
eingehen wird, deshalb schon verstärken)

So, dass wärs dann^^

Dankeschööön ;)

Autor: Gast ;) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und welcher Transistor?

Autor: Matthias Lipinsky (lippy)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde dir ein TSOP137x raten. Dahinter eine Modulation mit 36/38kHz 
und das auf ne Fotodiode....

Autor: Gast ;) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie Modulation??!?!?

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da gibt es NUR EINEN absolut simplen Weg:

TDA2800 - DAS Mittel der Wahl. Mehr Infos bei Google.

Vorteil: Vertsärkt ALLES einwandfrei, ist nicht selektiv wie zB TSOP.

Hinwies: Die Empfangsdiode MUSS UNBEDINGT GESCHIRMT werden.

Klaus.

Autor: Gast ;) (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also nur 2 Dioden und den Baustein dazwischen? (Gut, Stromversorgung 
noch ;) )

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, fast. Ich kann das Teil wirklich nur empfehlen, alles andere taugt 
nicht viel, weil zgT auch nur mit EINER best Trägermodulation brauchbar 
- der TBA schickt aber einfach alles sauber aufbereitet weiter (benutze 
es für 5 versch. Geräte/FBs in einem Metallschrank).

Klaus.

Autor: Ich (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Klaus R. (klaus2)
"TDA2800 - DAS Mittel der Wahl. Mehr Infos bei Google."
"der TBA schickt aber einfach alles sauber"

Also der TBA2800 gemeint?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.