www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS Daten per Audiokanal übertragen?


Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

ich habe eine 2,4Ghz Video Funkstrecke und will auf dem Audiokanal die 
GPS Daten zum Laptop übertragen.

Kennt jemand eine billig Lösung für ein solches Funkmodem?

Gruss Patrick

Autor: Christian U. (z0m3ie)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die 4800 baud könnten vllt schon drüber gehn wenn du die RS232 auf 5 
oder 3V Pegel bringst (MAX232), entkoppelst und auf der anderen Seite 
wieder regenerierst.

Autor: Timo Dittmar (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Tach,

falls die Daten nur sehr langsam uebertragen werden sollen, koennte man 
sich mit DTMF Bausteinen behelfen. Damit gingen dann ca. 5 Byte/s 
Rohdaten.

Grüsse Timo

Autor: Matthias Larisch (matze88)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würd glaub ich ne einfache ASK oder FSK Modulation in nem µC 
implementieren. FSK kannst du sogar mit nem digitalen Eingang abhandeln, 
wenn du das NF Signal am Empfänger auf ~2 Vss bringst und mit nem C auf 
1/2 Vcc ziehst. Wählst du dann noch deine Modulationsfrequenzen um 
einiges höher als die Datenrate, so hast du genug Nulldurchgänge, 
zwischen denen du einfach die Zeit messen kannst.

Beispiel:
Übertragungsrate z.B. 1200 bps (-> alle 1/1200 s ist ein Bit vorbei), 
FSK Frequenzen 4800 Hz und 6000 Hz. Sobald ein "Startnulldurchgang" 
erkannt wird, misst du einfach im Übertragungsratenraster die Zeit 
zwischen 2 Nulldurchgängen. Sollte sehr zuverlässig gehen, da du 4 bzw. 
5 davon hast. Die Zeitdifferenz ist auch nicht zuu klein, sodass 
kleinere Schwankungen der Senderfrequenzen nichts am Ergebnis ändern.

Beim Sender musst du natürlich darauf achten, keine Rechteckfrequenz 
sondern etwas möglichst sinusartiges auszugeben. Dazu vielleicht einfach 
nen einfachen Tiefpass mit ner Grenzfrequenz irgendwo zwischen 2000 und 
4000 Hz hinter den Digitalausgang schalten.



Oder suchst du was käufliches?

Autor: Frank Esselbach (Firma: Q3) (qualidat)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich würde es mal so probieren:

Z.B. einen 12-kHz-Ton mit den 4800 Baud tasten. Am anderen Ende einen 
retriggerbaren Monoflop mit einer Haltezeit ganz, ganz klein wenig über 
der Periodendauer von 12 khz ... mit etwas Glück sollte da das Signal 
wieder herauskommen ...

Frank

Autor: Chris S. (schris)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ev. Pic mit 3 oder 4 pins DAC für FSK-Modulation. Kann dir SW schicken.
FSK: 1200 , 2400 oder 4800 .  Decoder, Soundkarte + SW.

Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke für die Tipps! aber gibts nicht einen fertigen Chip der so einen 
Art Modemfunktion hat? quasi 5V TTL seriell rein und dann als 
Audiosignal raus.. auf der Gegenseite umgekehrt.. ich brauche nur eine 
Richtung. Das Audiosignal kann ich dann an meinen TX anschließen..

Gruss Patrick

Autor: schris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, zum Beispiel der TCM3105, kostet dich schlappe 22 Euro.

Autor: ... ... (docean) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich hab sowas mal mit einer PWM mit fester Frequenz und variabler An 
Zeit gemacht...

ging ganz gut...

Bei jeder steigende Flanke kam ein Interrupt und dann wurde einfach 
passend der Vergleichswert geladen..

Hatte sogar 4 Zustände (Start, 1, 0, Stop)...

Sende war ein AVR + ein Poti..

Die Gegenstelle bestand dann aus OPV + noch einem AVR

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.