www.mikrocontroller.net

Forum: Platinen Top oder Bottom


Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo, ich benutze Eagle und weiss nicht so recht, welche Teile ich auf 
den Top- und welche auf den Bottom-Layer stellen muss.
Die Platine soll so belichtet werden, dass die Fotoschicht direkt auf 
dem Toner liegt (um Brechungen zu vermeiden), die Platine ist einseitig, 
hat aber trotzdem SMD-Widerstände und Kondensatoren auf der 
Leiterbahnseite. In der Layoutansicht würde ich gerne 1:1 sehen, wie ich 
die Teile später aufsetzen muss. (also ohne Spiegelung)
Auf welchem Layer sollten nun die Leiterbahnen, die SMD's und die 
Bauteile liegen?

Autor: Michael H. (morph1)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
top

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Alles auf Top?

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Torsten wrote:
> Hallo, ich benutze Eagle und weiss nicht so recht, welche Teile ich auf
> den Top- und welche auf den Bottom-Layer stellen muss.
usus ist es, die top-seite als bestückungsseite für THT bauteile 
abzusehen.

> Die Platine soll so belichtet werden, dass die Fotoschicht direkt auf
> dem Toner liegt (um Brechungen zu vermeiden), die Platine ist einseitig,
du kannst beim drucken auswählen, ob du spiegeln willst. das musst du 
also beim platzieren/routen überhaupt nicht beachten.

> hat aber trotzdem SMD-Widerstände und Kondensatoren auf der
> Leiterbahnseite. In der Layoutansicht würde ich gerne 1:1 sehen, wie ich
> die Teile später aufsetzen muss. (also ohne Spiegelung)
das kannst du auch spiegeln...

> Auf welchem Layer sollten nun die Leiterbahnen, die SMD's und die
> Bauteile liegen?
sollte jetzt klar sein, oder?

Autor: AC/DC (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Auf die Layer einen Text plazieren der auch Sinn macht
z.B.
Top = BS
Bottom = LS (auf dem Bildschirm gespiegelt)

Wie schon erwähnt dann entsprechend spiegelverkehrt ausdrucken,
das nachher beim belichten die Maskirung (oder was auch immer) nicht
zu Fehlätzungen führt.

Autor: Torsten (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
d.h. die Leiterbahnen "verlege ich auf der Bottomseite (also in blau) 
und platziere die THT-Bauteile NICHT gespiegelt auf der Top-Seite. SMD's 
aber auf Bottom. Demensprechend müsste ich Kabelbrücken als Top 
definieren.
Beim Drucken muss es dann gespiegelt sein (damit der Fotolack auf dem 
Toner liegt) und beim Bestücken kann ich alles so auf die Top-Seite 
(ohne Leiterbahnen) draufstecken, wie ich es am Monitor sehe.

Habe ich das jetzt alles richtig verstanden?

Autor: Michael H* (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ja, das so zu verlegen ist usus. kann man aber auch genau andersrum 
machen, je nach häufigkeit der THT / SMD.

ich glaub, das musst du dann genau nicht spiegeln...
beim belichten spigelst du ja einmal und dein bottom layer ist auch 
einmal gespiegelt.

Autor: Boss (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Und wieso will Eagle dann die Bauteile Standardmäßig spiegeln und den 
roten Top-Layer benutzen? Es würde doch nicht passen, wenn Bauteile 
mirrored sind und Leiterbahnen Top oder Bauteile unmirrored und 
Leiterbahnen Bottom, oder?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.