www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik GPS Geschwindigkeit 3D?


Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen,

ich würde gerne mit einem Navilock NL-501ETTL (Sirf3 Chipsatz) GPS 
Empfänger meine Geschwindigkeit beim Schlittenfahren messen (Ja, endlich 
Winter!).

Nun stellt sich die Frage: Ist die Geschwindigkeit die als "Speed over 
Ground" zurückgeliefert wird "dreidimensional" oder ist das nur die 
Geschwindigkeit in der Ebene?

Falls zweiteres, meint ihr, es ist sinnvoll die Sinkrate über ein paar 
Sekunden zu mitteln und einzurechnen?

Beste Grüße,
Bartl

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Nun stellt sich die Frage: Ist die Geschwindigkeit die als "Speed over
>Ground" zurückgeliefert wird "dreidimensional" oder ist das nur die
>Geschwindigkeit in der Ebene?

Sagen wirs mal so: Wenn du von einem Berg runterfällst ist
sie Null ;)

Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das beantwortet meine Frage, danke :)

Autor: Chris S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Im 3D modus ist sie 3dimensional. sonst im 2D nur zweidimensional.
Also, mindestens 4 Satelliten zur Kalkulation hergenommen, welche nicht
durch die DOP Maske gefallen sind.
Würde die Sink-rate eher aus der Höhe rechnen, als von dem Speed.
Allerdings von der gefilterten Höhe.

Autor: Tom (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich weiss ja nicht, wie steil du abwärts schlitteln willst. Aber wenn es 
auf 100m Strecke 10m abwärts geht, und das ist für einen Schlitten schon 
sehr steil, dann hast du 1% Unterschied zwischen dem 3D-Weg und dessen 
2D-Projektion.

Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Würde die Sink-rate eher aus der Höhe rechnen, als von dem Speed.
> Allerdings von der gefilterten Höhe.
Ich will grade die tatsächliche Geschwindigkeit berechnen. Bist du 
sicher, dass die im 3d-Modus richtig zurückgeliefert wird? Da 
http://gpsinformation.net/main/gpsspeed.htm steht z.B. "consumer GPS 
receivers only report 2D (horizontal) speed on their readout"

> Ich weiss ja nicht, wie steil du abwärts schlitteln willst.
Naja, laut Google Earth ist's z.B. an der Firstalm 60m auf 200m Strecke. 
Das ist natürlich schon relativ extrem, aber trotzdem...

Autor: Martin (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Höhenangaben in Google-Earth sind aber auch nicht die genauesten.

Autor: Beat S. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei 60 Höhenmeter auf 200m horizontal macht das einen Unterschied von 
gut 4 %.

Wenn du also nur 2D hast und es 30 km/h anzeigt sind es in Wirklichkeit 
31.2 km/h, ein doch recht kleiner Unterschied.

Autor: Bartholomäus Steinmayr (sam_vdp)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ja, ist schon richtig, der Unterschied ist ziemlich gering. Andererseits 
ist es ja auch kein großer Aufwand, die Sinkrate mit einzuberechnen. Ich 
werde einfach mal beide Varianten testen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.