www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Leiterplatte und Reflektionen


Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich habe eine Frage. Wie testet man die Reflektion der Leiteungen auf 
einer Leiterplatte? Wie sehen dann die Ergebnisse aus, wo kann man das 
nachlessen?

Gruß Marc

Autor: Ohh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mit einem Netzwerkanalyzer ?

Autor: Marc (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Für eine umfangreichere Antwort oder Links wäre ich sehr dankbar.

Autor: Moritz E. (devmo)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
einige CAD Programme können das Simulieren, z.B. Protel. Es lässt sich 
mit einem sehr fixen Oszilloskop messen in dem man den Spannungsverlauf 
an verschiedenen Enden verfolgt. Guck mal in Appnotes von Analog 
Devices, National Semi, Maxim und dergleichen Hersteller von Analog-ICs.

Allgemein wirst du mehr Aussicht auf umfangreiche Antworten haben wenn 
deine Angaben/Fragen ebenso umfangreich ausfallen, z.B. zu Leiterlängen, 
Signalart, Schaltungsaufbau/Layout, dir verfügbare Messtechnik, etc...

Autor: oszi40 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Allgemeines simulieren oder rechnen ist ja nicht schlecht,
aber MESSEN in GHz-Bereich wäre höchst interessant, da schon die 
Meßleitung der größte Störfaktor ist. Da wird wohl bloß Erfahrung 
helfen.

Autor: Student (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich beschäftige mich auch gerade mit Reflektionen auf der Leiterplatte 
und versuche da einige Links zu finden zu den Versuchsaufbau bzw. 
Testaufbau und wie man es richtig auswertet.

Wir haben von Prof. zwei Bilder bekommen und sollen sagen, welche der 
beiden Bilder weniger Reflektion auf der Leiterplatte darstellen. (Diese 
habe ich im Anhang platziert).

Könnt Ihr mir da helfen? Wie erkenne ich das? Ich habe auf den oben 
besagten Seiten versucht was zu finden leider Erfolglos. Könnt Ihr mir 
da mehr helfen.
Könnt Ihr mir vielleicht auch Infos über Augendiagramm geben?

Gruß und danke

Autor: Student (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
zwites Bild

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Schätzungsweise hat das zweite Bild die geringere Reflektion da hierbei 
die Dämpfung doch um einiges "größer" (eigentlich kleiner, steht ja ein 
Minus davor ;)) ist als bei ersten Bild (das scheint ja bei 135 gar 
einen Peak zu haben).

Autor: Tobias Plüss (hubertus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Michael
die Dämpfung hat kein negatives Vorzeichen ;-) eine negative Dämpfung 
wär ja eine Verstärkung :D

Autor: Bernhard R. (barnyhh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Student:
So, wie die Bilder dastehen - also ohne Kommentar, Erläuterungen, 
Beschreibung des Meßaufbaus - sind das irgendwelche abstrakten 
Malereien, aber keine technischen Dokumente. Ich gehe davon aus, daß 
Dein Prof die Sache insgesamt sauber beschrieben hat. Also, etwas 
bessere Informationen bitte! Andernfalls heißt die Antwort 42, und alles 
andere ist Spökenkiekerei.

Bernhard

Autor: Lothar Miller (lkmiller) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Reflektionen
In einem Thread über Reflexionen wird das Wort an sich
nicht ein einzigesmal richtig geschrieben  :(
http://de.wikipedia.org/wiki/Reflektion
und
http://de.wikipedia.org/wiki/Reflexion

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>@ Student:
>So, wie die Bilder dastehen - also ohne Kommentar, Erläuterungen,
>Beschreibung des Meßaufbaus - sind das irgendwelche abstrakten
>Malereien, aber keine technischen Dokumente. Ich gehe davon aus, daß
>Dein Prof die Sache insgesamt sauber beschrieben hat. Also, etwas
>bessere Informationen bitte! Andernfalls heißt die Antwort 42, und alles
>andere ist Spökenkiekerei.
>
>Bernhard

Da angegeben ist, worum es sich bei den Diagrammen handelt kannst du 
nicht ohne Messaufbau zu sehen sagen bei welchem die Reflexionen 
geringer sind? Warum müssen manche hier immer erst jeden einzelnen Draht 
sehen um eine Entscheidung fällen zu können?

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.