www.mikrocontroller.net

Forum: FPGA, VHDL & Co. VHDL - Addition - Überlauf


Autor: Stefan Z. (derdespot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an Alle,

ich werde im Studium in Zukunft mit Xilinx FPGA's zu tun haben und soll 
diesbezüglich einen Vortrag zum Thema arithmetische Operatoren in VHDL 
ausarbeiten. Jetzt bin ich leider schon beim ersten Unterpunkt - 
Addition hängen geblieben.

Meine Frage:

Ich habe zwei 4 bit Zahlen, welche addiert werden sollen.

z.B. A = 1111 und B = 1111 ; C = A + B

C muss vom Typ A sein, also eine 4 Bit dual Zahl. Wie groß ist dann C? 
Gibts es einen Überlauf? Gibt ein C-Bit in FPGA's?

Danke für eure Hilfe.

Grüße Stefan

Autor: Anonym (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du musst die Überlauf-Funktionalität in deinen Zähler mit 
hineindesignen.

Autor: Stefan Z. (derdespot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
aha, also wenn ich die überlauffunktionalität nicht ins design einfügen: 
was passiert dann? läuft das programm oder gibt es einen Fehler?

Autor: Jan M. (mueschel)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Es läuft ganz normal, der Überlauf verschwindet nur irgendwo im Nirvana.
In deinem Beispiel ist C = 1110.

(In üblichen FPGA-Architekturen gibts den Überlauf übrigens kostenlos 
dazu. Willst du ihn nutzen, erweiterst du die Summanden erst auf 5 Bit 
und bekommst dann als Ergebnis auch 5 Bit)

Autor: Stefan Z. (derdespot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
danke für die infos!

Autor: Uli W. (uliw2008)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> läuft das programm
Programme in FPGAs, ist klar.

Du lernst am Besten erst einmal, was ein Schaltkreis ist, wie ein 
Valladdierer arbeitet und wie man daraus rechnende Schaltungen baust, 
bevor Du Vorträge hälst.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [vhdl]VHDL-Code[/vhdl]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.