www.mikrocontroller.net

Forum: Ausbildung, Studium & Beruf Studiums Wahlfach


Autor: Keay (Gast)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Leute,

ich wollt euch mal fragen, was man im Studium für ein Wahlfach nehmen 
sollte.

Ich hab mal die Pdf mit den angeboteten Fächern angehängt.

Wär toll wenn jemand von dem was er kennt etwas erzählen könnte.

Die Profs die es anbieten kann ich eher zum Inhaltlichen fragen, als zur 
Wirtschaftlichkeit.

PS: Bin NT´ler.
Angewandte Mathematik ist mein aktueller Favorit.

MFG

Keay

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...meiner Ansicht nach eh egal, ich habe Autom&Robotik gewählt, mache 
jetzt SW in TargetLink - ist also eher was "völlig" anderes. Mit der 
Mathe Spezialisierung zielst du eher auf Vorentwicklung / Forschung, 
oder?

Klaus.

Autor: Keay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Eigentlich mag ich einfach Matlab....

Wo ich hinwill ist mir eigeentlich noch unklar.

am liebsten irgendwo wos Zukunftsicher..

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
"...am liebsten irgendwo wos Zukunftsicher.."

Haha!

Klaus.

Autor: Keay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das "ist" hat sich in die Rente begeben :)

ICh mein man kann ja abschätzen wo es in Zukunft besser aussehen wird.

also Energietechniker im bereich Öko+Forschung sollte es doch 
Zukunfsmässig nicht so schlecht aussehen.

Aber bei NT? wo sieht es den da langfristig sichrere aus ?

Autor: Gast (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Haengt alles davon ab was du machen willst (Master, Forschung, praktisch 
arbeiten, testen, usw.). Ich wuerde Angewandte 
Wahrscheinlichkeitsrechnung nehmen, das kann man ueberall brauchen.

Autor: Keay (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
In den Beruf also wohl eher nicht weiterstudieren, muss erstmal geld 
verdienen  :D

Autor: Tommi Huber (drmota)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>"...am liebsten irgendwo wos Zukunftsicher.."

>Haha!


Das zukunftssicherste Gewerbe ist das der Bestatter oder Neudeutsch 
Undertaker. Ist zwar nicht jedermanns Sache. Aber arbeitslos wirst du 
als Leichengräber nicht.

Autor: Norgan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ist zwar nicht jedermanns Sache. Aber arbeitslos wirst du
> als Leichengräber nicht.

Auch die haben Kostendruck. Da werden schon ganze Kühlwagenladungen nach 
Osteuropa zum Verbrennen im Billigsarg gekarrt.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.