www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Hintergrundbeleuchtung EA DIP 204-4


Autor: Tonelli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte gerne die Hintergrundbeleuchtung eines EA DIP 204-4 über 
einen Mikrocontroller ansteuern. Da der Strom der Hintergrundbeleuchtung 
max 150 mA haben kann, wäre die Lösung mit einem Vorwiderstand nicht die 
beste, da der Mikrocontroller diesen Strom ausspucken müsste. Meine 
Frage wäre: Was gibt es für bessere Lösungen ?

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...oha - wieder ein uC`ler ohne das geringste HW Wissen?

Oder liegt es einfach nur and er kryptischen Frage?

Der neuste Schrei aus den Bell Laboratories: Der Transistor!!!

Klaus.

Autor: Tonelli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke lieber Klaus für Deine ironische Antwort. Es tut mir leid, wenn 
ich solch eine Frage ins Forum stelle. Ich bin noch Neuling und möchte 
halt die beste Lösung finden.

Autor: Wolfgang (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

auf http://www.opendcc.de/elektronik/throttle/mft_sch.html habe ich 
beide Varianten verbaut: Mit FET oder mit LT3465.

Was verwendet wird hängt von der VCC und vom Dislay ab. Weiße LED haben 
3,4 V , und dann scheidet bei 3V3 der FET aus.

HTH Wolfgang

Autor: Tonelli (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Danke Wolfgang schon mal für die Antwort. VCC ist bei mir 5V und die LED 
sind GB/GR (laut Datenblatt 3,9 bis 4,2V).

Autor: Klaus R. (klaus2)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ok, ok, ist ja gut :)

Nur ist das eine so grundlegende Frage...egal.

Dann wähl die FET Lösung oder nimm einen "einfachen" Transistor mit 4.7k 
an der Basis, E gegen GND, LEDs mit kleinem Vorwiderstand an C. NPN Typ, 
zB BC337.

Klaus.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.