www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Messen des Laptopnetzteils mittels Multimeter


Autor: caesar33 (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo an alle. Ich habe die Elektronik gerade für mich entdeckt und 
experimentiere hier und da jetzt ein bisschen rum.
Unter anderem habe ich im Keller ein Multimeter gefunden und möchte mich 
wieder ein bisschen mehr damit beschäftigen.
Nun mess ich gerade alles was mir so zwischen die Finger kommt, also 
natürlich nur das bei ich mir sicher bin das es sicher ist.
Darum jetzt auch meine Frage. Ich würde gerne mal die Spannung meines 
Laptop-Netzteils messen. Kann ich da einfach am Stecker messen 
(Messleitungen vorne reinstecken?)? Was sollte ich denn auf gar keinen 
Fall machen?

Grüße

Autor: El Jefe (bastihh)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Meist ist es ein 5,2 Hohlstecker mit Positiven-Kern;

Multimeter auf 20V DC Stellen, rote Messleitung in den Hohlraum, 
schwarze Leitung an den Aussenleiter. Im prinzip kann man nur sehr wenig 
falsch machen. Ausser das Multimeter falsch einzustellen.

Autor: Michael (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sei dir aber nicht sicher, dass du was messen wirst. Kenne einige 
PC-Netzteile, die eine Mindestlast benötigen, könnte mir vorstellen, 
dass es beim Netzteil für nen Laptop auch so ist.

Autor: Karl-heinz Strunk (cletus)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
caesar33 wrote:
> Was sollte ich denn auf gar keinen
> Fall machen?

Erstmal nicht an die Netzspannung gehen (nur, wenn du die Messleitungen 
auf Bruchstellen überprüft hast, weiß, wie das Gerät 100%ig funktioniert 
und du dich vorher zweimal vergewissert hast, dass es auf Spannung (V) 
und >230 Volt eingestellt ist)

Und immer vor der Messung kontrollieren, ob du das Messgerät auch auf 
Spannung eingestellt hast.


Ich wollte mit meinem ersten Messgerät gucken, ob auf einer 
Lampenfassung Spannung ist, weil eine Ersatzglühbirne auch nicht anging. 
Dabei stand mein Messgerät auf Strom.

Nachdem es die Hälfte der (billig)-Messpitze eingedampft hat, bin ich 
vor Schreck auch noch von der Leiter gefallen ;-)

Autor: FRAGENSTELLER (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Was sollte ich denn auf gar keinen Fall machen?

einen kurzschluß ;-)

Autor: Sven (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>> Ich wollte mit meinem ersten Messgerät gucken, ob auf einer
>> Lampenfassung Spannung ist, weil eine Ersatzglühbirne auch nicht anging.
>> Dabei stand mein Messgerät auf Strom.

Und, wie groß war der Innenwiderstand vom E-Werk?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Karl-heinz Strunk wrote:
>...
>
> Ich wollte mit meinem ersten Messgerät gucken, ob auf einer
> Lampenfassung Spannung ist, weil eine Ersatzglühbirne auch nicht anging.
> Dabei stand mein Messgerät auf Strom.
>
> Nachdem es die Hälfte der (billig)-Messpitze eingedampft hat, bin ich
> vor Schreck auch noch von der Leiter gefallen ;-)

Ich hoffe Du hast Dir danach einen zweipoligen Spannungsprüfer a.k.a. 
Duspol angeschafft.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.