www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Three Phase Driver HIP4086 mit 3P- und 3N- FET?


Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
Es geht um den HIP4086
Datenblatt: http://www.intersil.com/data/fn/fn4220.pdf
AppNote: http://www.intersil.com/data/an/an9642.pdf

Der IC ist dazu Gedacht mit externen Bootstrap Kondensatoren und Dioden 
6 N Channel jeweils 3 High und Lowside zu treiben.

In der Appnote steht nun, dass man die Versorgung der internen High-Side 
Treiber im Chip so beschalten kann, dass man mit diesen ebenfalls 
Lowside N-Channels treiben kann. (Seite 6 unten links).

Kann ich daraus schließen, dass ich in der gleichen Konfiguration 3P 
(Highside) und 3N (Lowside) FETs treiben kann, ohne, dass ich die 
Kondensatoren und Dioden extern brauche?

Danke für eine Einschätzung/Erfahrung im Voraus ;)

PS: Kennt jemand sogar zufällig einen besseren 3 Phase Full Bridge FET 
Driver für 9V-14V Versorgungsspannung? Der Treiberstrom ist nicht so 
wichtig.
Die Dinger von IR (IR2130, IR2136) sind leider sehr knapp an dem 
gewollten Spannungsbereich. Die gehen erst ab 10V los.

Autor: Andreas R. (rebirama)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Soweit ich das sehe, kann der hip nur N-Kanal FETs treiben, davon 
maximal 3 als Highside.
Hab mal den hip4081 eingesetzt, der ist ähnlich.

Autor: Simon K. (simon) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Andreas R. wrote:
> Soweit ich das sehe, kann der hip nur N-Kanal FETs treiben, davon
> maximal 3 als Highside.

Ja, oder als Alternativbeschaltung (ohne Bootstrap) auch 6 Lowside FETs. 
Aber ein Lowside angesteuerter N-Channel verhält sich doch wie ein 
High-Side angesteuerter P-Channel, nur halt logisch invertiert. Oder 
nicht? Deswegen mein Schluss oben.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.