www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik Analoge Isolationsverstärker


Autor: ISOLATION-OP (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,

ich bin auf der Suche nach einem Isolationsverstärker für die 
galvanische Trennung von analogen Wechselsignalen (1Hz - 15 Khz).

Die Höhe der Isolationsspannung ist nicht sehr wichtig, wenn das IC ca. 
1000 V kann ist OK.

Kennt jemand von euch noch andere Hersteller / IC's als diese die ich 
gefunden habe?

Texas Instruemnts  ISO 124
Analog Devices     AD 203
AVAGO              HCPL-7840

Danke für eure Antworten.

Autor: Alexander D. (alexander_d)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

sieh dich mal nach linearen Optokopplern um. Da gibt es z. B. den Typ 
IL300, der speziell für solche Anwendungen gemacht ist. Mit dem habe ich 
schon einige Trennverstärker aufgebaut. Von ELV gab es auch mal einen 
Bausatz, der auf dem IL300 basiert.

Gruß,
Alexander

Autor: faraday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Spannungsbereich?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Die Firma Knick hat Isolierverstärker für die Industrie im Programm.
Ebenso Weidmüller.

Wenn Dir 0-10V bzw. 0(4)-20 mA reichen.


hth,
Andrew

Autor: M. E. (mec)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hab hier von Burr-Brown noch den 3652 oder 3650 mit dem passenden DUAL 
ISOLATED DC/DC CONVERTER 722 Rumliegen.
WIDE BANDWIDTH:
15kHz ±3dB
1.2V/μs Slew Rate


Schätze aber, das das Ding Uralt ist,hat auch so ein riesiges 
Keramikgehäuse.
Hab ihn geschenkt bekommen, um bin am überlegen, was man damit noch 
machen kann ;)

Autor: faraday (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
wenn der Poster kein Interesse mehr hat, werde ich meine Zeit auch nicht 
opfern.

Autor: Hans Mayer (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Michael E.
sowas hab ich auchoch rumliegen, mir fällt keine nütliche anwendung ein.
Die waren wohl mal sehr teuer (ca. 300€ pro chip),
benutzt man die Teile für Messgeräte?

Autor: Andrew Taylor (marsufant)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@ Hans Meyer:

ja. Ich habe Michael dazu eine PN mit infos  geschickt. Wenn Du auch 
sowas möchtest, dann melde Dich doch bitte im Forum an. Das macht es 
leichter.


Andrew

Autor: andi (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich benutze im Moment den HCNR201 zur galvanisch getrennten Messung von 
Spannungen. Funzt ganz gut. Verwende 15V Versorgungsspannung.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.