www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder RTCM Empfang wie ?


Autor: GPS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Leute,


kann mir jemand erklären wie ich RTCM für GPS empfangen kann ? Ich 
möchte mein GPS-Modul damit füttern, habe aber nicht so richtig den Plan 
was ich genau für den RTCM-Empfang brauche.


Gruß.

Autor: Bernhard S. (dk9nw)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Was hast du genau vor?

Das RTCM Signal zählt zu den Differential Nav Signalen.
Genaue GPS-Berechnungen (DGPS, PDGPS oder EGNOS) in Echtzeit erfordern 
die Bereitstellung von GPS-Daten einer Referenzstation.

http://www.hochschule-bochum.de/fbv/messtechnik/rt...

Ist auch im NMEA Standard vorgesehn. Siehe z.B. SIRF Reference Manual.

Hierbei zum Beispiel das Command: $GPGGA

$GPGGA,161229.487,3723.2475,N,12158.3416,W,1,07,1.0,9.0,M, , , ,0000*18

Der Pos Fix Indicator geht auf 2, wenn du ein Diff GPS Signal empfängst.

Beitrag "GPS NAVILOCK 303P an ATmega644p / in C"

In der Nähe des Flughafens Bremen kannst dies zum Beispiel empfangen.
Aber auch andere Plätze haben GPS Nonprecision approaches und
Differential GPS Sender.

ciao
Bernhard

Autor: GPS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich möchte die DGPS Signale auf Mittelwelle empfangen, also einen 
Beacon-Empfänger.

Frequenz:    283.5-325Khz
Kanalraster: 500Hz
Modulation:  MSK
Datenrate:   50/100/200 Bit/s
Dynamik:     10yV/m bis 150mV/m

Die Daten sind aus diesem pdf: 
http://www.wsv.de/fvt/dgps/pdf/dgps_empfaenger.pdf

Nun weiss ich aber nicht so recht wie ich das realisieren kann und ob es 
evtl. passende Radio-ICs dafür gibt. Ein digitaler Tuner mit 
Empfangslevel-Ausgang wäre auch schön um die Frequenz per CPU einstellen 
zu können.


Grüße.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ein FM Empfänger,
mit scharfen smalen Filtern, sowie die integrierten
Radios auf Bass einstellen, ein TDA7000 oder nachfolgende, findet
sich gerne in billigradios 1-3 Euros inkl Filtern usw.

Autor: GPS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Der TDA7000 ist doch schon längst abgekündigt. Von Motorola gab es da 
auch mal etwas, aber dort sieht es auch nicht besser aus.

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich habe vor 2 Jahren einen 1Euro Radioempfänger vom großen C gekauft, 
da war der drin. Damit habe ich dann einen DPGS Empfänger aufgebaut.

Autor: GPS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@chris

Und weitere Informationen und Details zu dem Aufbau willst du bestimmt 
auch nicht rausrücken ?

Autor: Bernd das Tomate (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hihi,

wenn ich das hier wieder lese: "Hab mir für 1€ bei Conrad was gekauft 
und wurde reich und du bist nen Idiot". Typisch diese Versager und 
gescheiterten Existenzen Postings.

Dein Problem nennt sich Narrowband FM Receiver. Es gibt im Netz ein paar 
seiten zur Berechnung der Filter usw.. Ich habe in meinen Lesezeichen 
noch folgende Links gefunden, schau mal ob du dort etwas brauchbares 
findest:

Sehr gute Informative Seite mit ein paar "guten" Projekten zum Thema GPS 
;-)

http://hem.passagen.se/communication/
http://hem.passagen.se/communication/mc13136b.html

http://www.tmd.co.nz/product%20DSP%20modem.htm

Fertiger DGPS-Empfänger aber nicht State of the Art:

http://web.abnormal.com/dgps/bix1/


Viel Erfolg !

Autor: chris (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich wollte mir einen bauen, mit dem TDA70xx, aber hatte Probleme, die
Filter zu bekommen. Da entdeckte ich den fertigen Radioaufbau, den
ich nur leicht modifizieren musste. Bin damit nicht reich geworden,
habe mir auch nur 2 gekauft, wovon ich eines als Eigenbedarf verwende.
Das andere habe ich ev. als Ersatzteil noch hier liegen.
Die nachträgliche SW-Filterung ging einigermaßen, für mich schwieriger
waren die verschiedenen FEC Algorithmen. Habe sie in PIC-Assembler
implementiert. Bei Bedarf kann ich die Posten. Der Baustein war ein
14 pinner mit 2 ingegrierten comparatoren, sowie ADC.

Autor: GPS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich werde die Aufbauten von den Links mal vergleichen und schauen wie 
sich die Filter unterscheiden, da ich absolut keine HF-Erfahrung habe. 
Ich glaube einen Radio-IC gesehen zu haben der FM/AM kann und auch über 
eine I2C verfügt um die Freq. umzuschalten. Die Filter/Mixer (hatte noch 
keine Zeit mich wirklich einzulesen) waren nach einer groben Sichtung 
ähnlich wie bei dem DGPS-Empfänger aus dem Link.

@chris: Hast du deinen GPS-Empfänger mit den DGPS-Daten gefüttert ? Wie 
sieht es mit der Positionsbestimmung mit Hilfe von DGPS in der Realität 
aus ?



Danke erstmal.

Autor: GPS (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo chris,


wie lief bei dir die Filterung bzw. welche Rohdaten-Signale hast du 
verarbeitet ? Hänge hier grad in einem 100baud Stream der "noch" nicht 
sauber erkannt wird ...

Zur FEC.

Soweit ich das verstanden habe wird in DE kein FEC-Signal mitgesendet, 
in USA wird es wohl mitgeschickt.


Grüße.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.