www.mikrocontroller.net

Forum: PC-Programmierung Internetradio nur hören


Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

ich habe ein kleines nettes embedded Linuxboard (NSLU2 unslung)
ohne Maus Tastatur Monitor

mit LCD 2x16,  2 Tastern (für das Menü)
und ein serielles 320 x 240 Display (Dank an Benjamin)

mit diesem Board kann ich u.a. aus dem Bereich Audio

MP3 - Musik abspielen (USB - Sound"karte")
mit dem MPD Madplayer

Internetradiosender aufnehmen
mit Streamripper

nun möchte ich gerne die Sender "live" hören (ohne zwischenspeichern), 
nur fehlt mir hier der richtige Ansatz.
das umleiten von Streamripper auf /dev/dsp brachte nichts
vielleicht hat jemand ne Idee ?


Danke Stephan

Autor: Stefan B. (stefan) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bist du reiner Anwender oder hast du Programmierkenntnisse in Python? 
Wenn letzteres: Gibt es Python für NSLU2 unslung? Es gibt da vielleicht 
eine anpassbare Open Source Lösung aus der Zaurus Ecke: 
http://www.linuxontour.de/modules/newbb/viewtopic....

Autor: Rolf Magnus (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> das umleiten von Streamripper auf /dev/dsp brachte nichts

Das kann ich mir vorstellen. Dein /dev/dsp wird mit einem mp3-Stream 
nicht viel anfangen können. Gibt's bei unslung einen mpg123? Der kann 
shoutcast-Streams direkt abspielen. Man muß ihm nur einfach die URL auf 
der Kommandozeile übergeben.

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
curl http://url.to.stream:port | mpg123 -


Wobei mpg123 eigentlich auch direkt HTTP kann.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

wie gesagt
mit madplay wird bei mir ein MP3 File problemlos abgespielt

mit mpg123 habe ich nur Rauschen, sowohl bei vorhandenen MP3-Stücken als 
auch beim MP3-Radiostream.


bei Eingabe von mpg123 Titel.mp3 oder mpg123 | Titel.mp3
mpg123 URL oder mpg123 | URL.mp3
oder auch URL | mpg123
wird korrekt "empfangen": Titel Dauer.. alles da, nur kein Sound



Stephan

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
das geht:

Beispiel_URL =>  http://jazz.serveftp.com:8030

wget -qO - http://jazz.serveftp.com:8030 | /opt/bin/madplay -v -

großes O

Autor: Stefan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
oder schaust mal hier :
http://insel.homelinux.com/public/

läuft alles auf einem NSLU2.

Autor: Gay Sören (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Nslu2 ist doch ein ARM ohne FPU, oder? Dann ist madplay sowieso besser, 
da madplay (im Gegensatz zu mpg123) reine Integerarithmetik zum 
Decodieren verwendet.

Autor: Stephan (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo

mein Problem ist gelöst:
siehe meinen Beitrag vom 20.12.2008 15:58

vielen Dank noch für die Unterstützung


Stephan

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.