www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Display defekt? (KS0066U)


Autor: Carsten W. (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo zusammen, vielleicht habt ihr eine Idee...

Ich habe hier ein DISPLAYTECH 204a mit 4x20 Zeichen. Jetzt wollte ich 
das Ganze als Debug-Ausgabe-LCD an meinem ATMEGA32 nutzen. Ich habe es 
so verdrahtet, wie im LCD-Tutorial beschrieben, aber erstmal nur die 
Spannungsversorgung angeschlossen, die µC Ausgänge kommen erst später 
über nen Stecker dran.

Mein Problem: Verbinde ich die LCD-Logik mit 5V und GRN, bricht 
scheinbar die Spannung auf der Platine ein, auf welcher die 
Spannungsversorgung ist. (ich denke, daß sehe ich daran, daß die 
"Spannung da!"-LED dunkler wird. Verbinde ich nur die 
LCD-Versorgungsspannung (Also Anschluß 3 beim LCD (VO)), "leuchten" die 
oberen 2 Zeilen und ein Teil der unteren beiden Zeilen kurz auf.

Habt ihr eine Idee, was ich falsch gemacht haben könnte? LCD defekt? Ich 
stehe grade ziemlich auf dem Schlauch und weiß nicht weiter.

Danke für eure Mühen

LG

Carsten

Autor: Analog (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da ist wahrscheinlich irgendwo ein Kurzschluss.

Autor: holger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Da ist wahrscheinlich irgendwo ein Kurzschluss.

Oder falschrum versucht. So jetzt bitte nicht einfach
versuchsweise die Pins wechseln, sondern ins Datenblatt
sehen. VO wird über einen 10k-22k Trimmer angeschlossen
damit man den Kontrast einstellen kann. Direkt an GND
funktioniert bei den meisten Displays nicht (alles schwarz).

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Verbinde ich nur die
>LCD-Versorgungsspannung (Also Anschluß 3 beim LCD (VO)), "leuchten" die
>oberen 2 Zeilen und ein Teil der unteren beiden Zeilen kurz auf.

Dies sollte man eigentlich besser nicht tun, ohne die Logik auch mit 
Spannung versorgt zu haben. Vielleicht sind die 5V Logikspannung 
verpolt?

Autor: Carsten W. (searcher78)
Datum:
Angehängte Dateien:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich danke euch!! Es war wirklich verpolt, komischerweise hab ich zwei 
unterschiedliche Datenblätter zu meinem Display gefunden ich hab 
scheinbar nach dem falschen verdrahtet, jetzt läuft es. :-)

Nur die Initialisierung bekomme ich nicht hin, wollte das Ganze in C 
schreiben, also kommt mir das Tutorial in Assambler nicht wirklich 
entgegen.
Ich sehe das doch richtig, daß ich die beschriebene bit-Folge so senden 
muß, mit den Pause, wie dort angegeben? Nur finde ich nix, wie ich das 
im 4-bit Modus initialisieren kann. Spätestens am Ende der Sequenz müßte 
ich ja die Eingänge DB0-3 benutzen...

Danke für eure Hilfe bisher!!

LG

Carsten

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.