www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Werbeseite anstelle der richtigen Webseite


Autor: Patrick (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Zusammen!

Seit geraumer Zeit habe ich folgendes Problem:

Wenn ich z.B. bei den Suchergebnissen von Google auf einen Link klicke, 
dann wird anstelle der gewünschten Seite, eine Werbeseite angezeigt. Das 
selbe passiert auch, wenn ich die Adresse einer Seite direkt oben 
eingebe. Dann muss ich erst zurück und den gleichen Link erneut 
anklicken oder die Adresse neu eingeben. Das ist echt nervig.

An was könnte das liegen, und wie kann ich das ändern? Ich benutze IE7 
unter Windows XP Professional.

Ich weiss, dass jetzt wahrscheinlich Komentare kommen, wie "nimm 
Firefox", aber auf solche Antworten kann ich verzichten. Also bitte nur 
ernstgemeinte Vorschläge.

Danke für Eure Hilfe
Gruss
Patrick

Autor: Peter (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast dir etwas eingefangen, irgendein Trojaner/Spyware zeug.

Vermutlich unter mit Adminrechte gesurft? Na egal ich mach es ja auch 
und hatte bis jetzt glück gehabt.
Das entfernen ist leider nich so einfach, suche erstmal bei den 
"Add-Ons" ob das merkwürdige sachen dabei sind. Wenn das nicht hilft mal 
in der Registry unter den "browser helper object" schauen welche dort 
eingetragen sind.

Autor: Aike T. (biertrinker)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Patrick wrote:

> Ich weiss, dass jetzt wahrscheinlich Komentare kommen, wie "nimm
> Firefox", aber auf solche Antworten kann ich verzichten. Also bitte nur
> ernstgemeinte Vorschläge.

Warum meinst du sind diese Vorschläge nicht ernst gemeint?

Ganz ernst und ohne Polemik. Dein Problem wird mit extrem hoher 
Warschenlichkeit von einer Schadsoftware verursacht. Der einzige gute 
Tipp den man da geben kann ist deine Windows Installation Platt zu 
machen und neu zu installieren, alle Sicherheitspatches einzuspielen und 
aktuell zu halten und so leid es mir tut, nim nen anderen Webbrowser als 
den IE. Und wenn du Firefox nimmst, dann muss der auch stets Aktuell 
sein.
Diese Maßnahmen helfen insgesamt deutlich mehr als alle Virenscanner und 
Personal-Firewalls die einem so angedreht werden.

Der vielleicht beste Weg wäre es gleich nen Mac zu kaufen oder Linux zu 
installieren.

viele Grüße

Biertrinker

Autor: Helferlein (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
http://ad-aware.softonic.de/
Ist auch mal ganz gut gegen so etwas gewesen. Habe es seit ewigkeiten 
nicht mehr genutzt. Aber die neuen Versionen werden bestimmt nicht 
schlechter sein als die alten :-)

Autor: Sven P. (haku) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Da hatter leider oder auch nicht leider Recht.
Die absolut bedrohlichste Schwachstelle an IE und Windows ist die daraus 
entstandene Monokultur: Ist einer anfällig, sinse alle anfällig.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.