www.mikrocontroller.net

Forum: Mikrocontroller und Digitale Elektronik Bits quälen sich zum Pollin Evaluationsboard


Autor: Christian Engel (engel24)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

habe wohl ein kleines Problem mit meiner Entwicklungsumgebung.

- Pollin Evaluationsboard 2.0
- Pollin Addon-Board 1.0

Ich habe einfach mal die Testprogramme von Pollin genommen und mit der 
Demo des Bascom-Basic-Compilers "neu" übersetzt.
Schreibe ich die hex-Datei mit PonyProg 2.07 auf den im Board gesteckten 
ATmega 16 so quälen sich die Bits durch die Leitung. Es wird erfolgreich 
gearbeitet, aber eine Dauer von ca. 20 Minuten erscheint mir doch etwas 
hoch.

Ich habe das Pollin Evaluationsboard 2.0 über einen USB->Seriell-Wandler 
angeschlossen. Kann das daran liegen?

Gruß und Dank

Christian

Autor: SD-Fritze (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
POSITIV!

Autor: Christian Engel (engel24)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

positiv - ich habe ein Problem?
Magst Du mir auch verraten welches?

Gruß

Christian

Autor: Andreas L. (andreasl)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ich habe die gleiche Hardware, nur den USB-->serial nicht. Ich arbeite 
mit dem USBprog  von Embedded (ISP), und das geht in weingen sec.. An 
dem Board´s von Pollin wirds wohl nicht liegen.

Die Serial habe ich bei mir nur auf Funktion getest. Hterm und auf dem 
Board RX und TX gebrückt. (J1 mit J2 brücken) uND dann eine Text Datei 
übertragen.

Autor: Klaus 2m5 (klaus2m5)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das es überhaupt funktioniert, ist ein Wunder. Das Pollin Board hat noch 
ein Bit-banging RS232 ISP. Über USB bedeutet das, dass jedes Signal als 
ein eigenes Frame übertragen werden muss. Aus einem übetragenen Byte 
wird somit leicht zig Frames (Clock, Bit, Clock, Bit... + USB 
Protokoll).

Das kann nicht wirklich gut funktionieren.

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Ich habe das Pollin Evaluationsboard 2.0 über einen USB->Seriell-Wandler
> angeschlossen. Kann das daran liegen?

Ja.

Der im Pollin-Board integrierte ISP-Adapter arbeitet im 
Bitbanging-Betrieb, hat also keine eigene Intelligenz. Das Timing (für 
jedes einzelne Bit) muss der PC machen. USB ist für paketorientierte 
große Datenströme gedacht, nicht für Bitbanging. Du hast Glück, dass es 
überhaupt geht, mit den meisten USB-Ser-Wandlern geht es nämlich gar 
nicht.

Abhilfe: Nimm einen PC mit einer echten COM-Schnittstelle.

Ist das nicht möglich, dann nimm einen zeitgemäßen Programmer (der auf 
dem Pollin-Board war mal zeitgemäß, als die PCs noch echte 
COM-Schnittstellen hatten). Geeignet wären z.B. der AVRISP (MK II), das 
STK 500, der AVR-Dragon oder einer der unzähligen im Netz verfügbaren 
(teils modifizierten) Nachbauten derselben.

KH

Autor: Graf Yoster (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Das Thema Pollin-Board mit USB-Adapter wurde hier schon zum Erbrechen 
durch diskutiert. Einfach mal hier die Suche bemühen.
Y

Autor: Kachel - Heinz (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> Das Thema Pollin-Board mit USB-Adapter wurde hier schon zum Erbrechen
> durch diskutiert.

Das ist wohl wahr...

> Einfach mal hier die Suche bemühen.

Die Suche ist aber nicht immer erfolgreich, ohne die richtigen 
Suchbegriffe kommt man da nicht weit (ein Grund, warum ich mir den 
Hinweis auf die Suche immer öfter erspare). Ich habe schon so manchen 
selbst verfassten Beitrag trotz (vermutlich) richtiger Suchbegriffe 
nicht wieder gefunden. Und das geht nicht nur mir so.

KH

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.