www.mikrocontroller.net

Forum: Analoge Elektronik und Schaltungstechnik wie Last abschalten: FET oder RELAIS


Autor: rüdiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
hi.

also ich möchte eine last ( bis ~1A / 12V)  vom akku  trennen damit der 
nicht tiefenentladen wird ...

das beste wär es sicher das ganze  über ein bistabiles relais zu machen. 
und dann zu sagen bei Ugrenz des akkus über impuls den akku von der last 
trennen.

könnte man sowas auch über *FET machen ?  also meine sinnvoll ohne 
kühlkörper und ähnliches.

welche  FETs kommen da in frage

Autor: Philipp (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
P=I²*R also einen FET nehmen mit kleinem RDSon.

IRL3803 hat zB nur 6mOhm

Autor: rüdiger (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
ahh .. schönes ding , danke

Autor: yalu (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
> bis ~1A / 12V

Für so winzige Ströme reicht auch ein winziger MOSFET für winziges Geld,
also bspw. ein IRLML2502 (N-Kanal, 45mOhm) bzw. ein IRLML6402 (P-Kanal,
65mOhm), beide in SOT-23 für 0,16€. Wenn du mit dem MOSFET die positive
Versorgungsleitung schalten möchtest, ist ein P-Kanal vorzuziehen, da
sich dessen Ansteuerung sehr viel einfacher gestaltet.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.