www.mikrocontroller.net

Forum: HF, Funk und Felder 120-150MHz verstärken


Autor: Fox Xx (mr-fox)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

Ich möchte gerne ein 120 - 150 MHz Signal, das von einer Antenne kommt,
verstärken, selektieren und runtermischen.
Leider finde ich dazu wenig Infos im Netz.
Ich würde es gerne Selbst aufbauen, also nicht etwas fertig Gekauftes
nehmen.
Ich weiß dass es bei dieser hohen Frequenz schon schwer wird, würde es
aber dennoch gerne probieren.
Nur brauch ich mal ein paar Tipps, da OPs scheinbar nicht mehr
funktionieren...

danke

Autor: Michael U. (amiga)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

komisch, da z.B. das 2m Amateurband von 144-146MHz geht, irgendwelche 
Wettersateliten um 138MHz senden, Flugfunk irgendwo da in der Gegend 
ist.
Und da soll es keine Infos zu Empfängern geben?

Nimm Google, das hilft. Ein paat Suchhilfen habe ich ja geliefert.

Gruß aus Berlin
Michael

Autor: Michael Lenz (hochbett)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,

mit Current Feedback OPV kannst Du das noch recht gut verstärken, z. B. 
mit dem AD8000 in einer nichtinvertierenden Verstärkerschaltung.
Beachte, daß die Größe des Rückkopplungswiderstandes über die Stabilität 
der Schaltung entscheidet (etwa 440 Ohm). Die Verstärkung stellst Du 
über den Widerstand vom (-)Eingang nach Masse ein.

Mischer kannst Du auch von Analog bekommen, oder Du schaust mal bei 
www.minicircuits.com


Gruß,
  Michael

Autor: Fox Xx (mr-fox)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo,
danke für die Info

Ja es gibt wirklich wenig Infos, man findet nur fertige Empfänger die 
man kaufen kann, ist ja nicht so das ich nicht suche
es geht in der Tat um W-Satelliten...

ich wird mir mal den AD8000 anschauen,
wenn ihr noch mehr Tipps habt, immer her damit ;)

danke

Autor: Arno H. (arno_h)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Selektieren musst du aber schon selber:
http://www.google.de/search?hl=de&q=Weather+Satell...
1% wirkliche Treffer sind immer noch knapp 50.

Frohes Suchfest

Arno

Autor: Ooohhh (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Um ein Signal zu verstaerken genuegen ein paar Transistoren, die 
Rauschen dann auch etwas weniger wie ein OpAmp.

Autor: Jörg Wunsch (dl8dtl) (Moderator) Benutzerseite
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
...oder ein MMIC.

Autor: Frank (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Fox,
du hast noch nicht verraten auf welche Frequenz du umsetzen möchtest und 
mit welcher Bandbreite (30 MHz?). Welche maximalen Pegel bekommst du von 
der Antenne und welchen Pegel benötigst du für deinen Empfänger (SDR?). 
Danach kann man einen Pegelplan erstellen und die Komponenten festlegen.

Schöne Feiertage
Frank (Frank@koeditz.org)

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.