www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software PC neu aufsetzen hängt (XP)


Autor: J. K. (rooot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sg. Forumsmitglieder/-innen

ich habe folgendes Problem:

ich möchte XP neu installieren. (Weiß auch wie das geht, hab ich schon 
zig mal gemacht, aber dieses Problem ist mir noch nie untergekommen)

Ich drücke taste, dass von CD gebootet wir   > OK
Ganz kurz flackert auf, das Hardware untersucht wird (kann man nicht 
wirklich lesen, nur sehr kurz)
dann wird der Bildschirm schwarz und ändert sich nicht mehr (ca. 40 min 
gewartet)

Laut dieser Beschreibung tritt das Problem auf, wenn man Linux auf der 
selben Platte hat. (hab ich auch Ubuntu 8.10)

http://www.win-tipps-tweaks.de/forum/installation/...

man sollte die Ubuntu - Partition löschen, dann sollte es gehen.

Meine Probleme dabei:
-Will ich mein Linux eigentlich nicht neu aufsetzten (ok, wäre noch 
machbar)
-Das größere Problem was ich sehe, ist, dass das nicht helfen wird. Das 
Ganze hat nämlich auf diese weise schon mal funktkioniert (Linux war 
installiert, nur Ubuntu neu aufsetzten). Warum sollte das der Grund 
sein?

Hardwareveränderung waren "nur" eine neue Festplatte. Hab ich auch schon 
ausgesteckt => keine Veränderung

Die CD sollte auch funktionieren (hat sie schon ein paar mal, hat auch 
keine besonderen Verunreinigungen, Kratzer)

Kennt jemand das Problem und kann mir einen Tipp geben?

MfG
J.K.

System:
AMD64 3700+, 1024 MB-Ram, Geforce 6600LE, NVIDIA Chipsatz (mainboard)

Autor: Sascha (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Wie sieht dein Partitionsschema aus?

Falls die Windows-Partition nicht die erste Partitino ist, kann es zu 
solchen Problemen kommen.

Auch wenn man Linux-Extended-Partitionen nutzt, kann Windows probleme 
machen.

Ich habe in der Firma fuenf Dualboot-Rechner neu aufgesetzt und hatte 
grosse schmerzen, denn vier blieben genau mit diesem schwarzen 
Bildschirm stehen. Dabei wurde dauerhaft auf die HDD zugegriffen.
Ich hatte diverse verschiedene XP-CDs probier (XP Pro, XP Pro mit SP1, 
SP1a, SP2), aber bei allen trat das gleiche Problem auf.

Dann habe ich bemerkt, dass der eine Rechner (da wo das Setup ohne 
Probleme hochkam) anders Partitioniert ist:

1. Primaere Partition: NTFS Windows XP
2. Primaere Partition: Linux ext3 /boot
3. Primaere Partition: Linux extended
4. -
5. Logische Partition: Linux swap
6. Logische Partition: Linux LVM

Bei den Rechnern, wo es nicht ging, sah es so aus:
1. Primaere Partition: Linux ext3 /boot
2. Primaere Partition: Linux extended
3. Primaere Partition: NTFS Windows XP
4. -
5. Logische Partition: Linux swap
6. Logische Partition: Linux LVM


Ich habe dann von einer Linux-Live-CD gebootet, ein Backup-Share per NFS 
vom Server gemountet, den Inhalt der Filesysteme dorthin getart, neu 
partitioniert, Linux-Filesysteme restored und dann endlich konnte ich 
auch Windows neu installieren.

(Das ist uebrigends ein Grund, warum Windows einfach nur unbrauchbar 
ist. Das Problem ist bei Microsoft seit 2002 bekannt; ein Bekannter hat 
mir mal so einen Microsoft KB-Artikel gezeigt, aber es wurde trotzdem 
nicht behoben. Ich haette erwartet, dass eine neue XP-CD mit SP2 das 
Problem nicht mehr hat.)

Autor: J. K. (rooot)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Stimmt. So hat es bei mir auch ausgesehen.
Denn dauerhaften HD-zugriff hatte ich auch

Hab jetzt alle Partitionen gelöscht, dann gings plötzlich.

Weiß auch jetzt warum:

bei der allerersten Systeminsallation war Windows und Linux auf einer 
logischen Partition.

bei der ersten Neuinstallation hat sich die Windowspartition von der 
Logischen Einheit abgekapselt und sich auf eine neu erstellte primäre 
installiert.

Auch mit einer SP3 CD trat das Problem weiterhin auf.

Danke für deine Hilfe

MfG
J.K.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.