www.mikrocontroller.net

Forum: PC Hard- und Software Frage zu PC-Komponenten


Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

mein PC Wissen was Hardware betrifft ist in letzter Zeit etwas 
angestaubt. Ich würd mir gern einen neuen PC bzw. ein Notebook/Laptop 
zulegen. Auf was muss ich denn nun alles achten?

Also, klar, je mehr RAM usw. drin ist, desto besser. Mir gehts um die 
"versteckten" Details, z.B. Chipsatz, Prozessor, GraKa, usw.

Zum Teil verwirren mich auch einfach die verschiedenen Bezeichnungen, 
z.B. Core 2 Duo, Dual Core, etc. Sind das jetzt Bezeichnungen für das 
gleiche, oder verbergen sich dahinter unterschiedliche Technologien?

Oder die Grafikkarte, aus meinen alten Zockerzeiten weiss ich noch, dass 
einige Notebook-Besitzer z.T. Probleme mit Spielen hatten, weil sie 
einen "mobile"-Grafikprozessor hatten, also die Notebookvariante von 
einem "normalen" Grafikprozessor. Ich zocke zwar nicht mehr viel, aber 
hin und wieder kommts doch mal vor. Mit welchem Grafikprozessor wäre ich 
nicht so anfällig, falls ich mich für ein Notebook entscheide?

Gruß Mike

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
So viel Probleme gibts mit den Mobile GPUs inzwischen nicht mehr. Meist 
reicht auch die Grafik von Intel aus, die ist um einiges sparsamer als 
die AMD oder NVidia Mobile Lösungen. Nur kannst du dann eben nicht mehr 
Crysis oder so zocken (was aber auch bei den AMD und NVidia Modellen 
nicht so pralle läuft).
Was ist für dich wichtiger, Akkulaufzeit oder Spieleperformance?
Auf jeden Fall solltest du ein Notebook mit Centrino Technologie nehmen. 
Die haben eine gute CPU Leistung und fressen nicht so viel Strom (ohne 
die Grafikkarte).

>Zum Teil verwirren mich auch einfach die verschiedenen Bezeichnungen,
>z.B. Core 2 Duo, Dual Core, etc. Sind das jetzt Bezeichnungen für das
>gleiche, oder verbergen sich dahinter unterschiedliche Technologien?
Es gibt sowohl Intel Core Duo als auch Intel Core 2 Duo. Der Core 2 Duo 
ist auf jeden Fall vorzuziehen, da dieser eine besser Leistung/MHz hat 
und eben auf der neueren Technologie basiert.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Timmo,

vielen Dank für deine Hilfe.

> Was ist für dich wichtiger, Akkulaufzeit oder Spieleperformance?
Ich denke, es sollte ausgewogen sein, es braucht keine 
Ultra-Performance-Maschine sein.

> Auf jeden Fall solltest du ein Notebook mit Centrino Technologie nehmen.
> Die haben eine gute CPU Leistung und fressen nicht so viel Strom (ohne
> die Grafikkarte).
Eine "eigene" Grafikkarte sollte es schon haben. D.h. ich sollte bei 
einem Notebook auf Core(2) Duo verzichten, wenn ich ein bisschen 
Akku-Laufzeit rausschinden will?

> Der Core 2 Duo ist auf jeden Fall vorzuziehen, da dieser eine besser
> Leistung/MHz hat und eben auf der neueren Technologie basiert.
Ah, okay, danke, ich dachte, das ist beides die Bezeichnung fürs 
gleiche.

Mike

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
>Ich denke, es sollte ausgewogen sein, es braucht keine
>Ultra-Performance-Maschine sein.
Also ich denke für AMD hat hier ein etwas besseres Leistungsmanagement 
(wenig Leistungsaufnehme im 2D und eine ausgewogene 3D Leistung). Das 
ist insgesamt aber immer recht schwer zu beurteilen, da man praktisch 
nie ein Notebook findet was bis auf die Grafikkarte baugleich ist. Somit 
ist ein direkter Vergleich nicht möglich. Hier würde ich es eher vom 
Preis und sonstige Ausstattung des Notebooks abhängig machen.

>Eine "eigene" Grafikkarte sollte es schon haben. D.h. ich sollte bei
>einem Notebook auf Core(2) Duo verzichten, wenn ich ein bisschen
>Akku-Laufzeit rausschinden will?
Der Core 2 Solo braucht natürlich weniger Strom, aber der ist insgesamt 
so Leistungsschwach dass du es da mit dem Spielen vergessen kannst. Ist 
eher wie der ATOM was für Netbooks und wurde glaub ich auch nur sehr 
selten verbaut.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Timmo,

danke, dann werd ich mal gucken, was ich so an Core 2 Duo bzw. Centrino 
Notebooks finde. Jetzt muss ich mich nur noch informieren, welche 
Notebook-Hersteller einigermaßen was taugen. Und welche Modelle der 
Grafikkarten welche Leistung haben.

Aus meiner aktuellen Auswahl gibt es:
Acer
Fujitsu
Asus
Packard Bell
MSI
Lenovo
HP
Samsung

Ich schätze, es wird ein Acer, Asus oder Samsung.

An Grafikkarten gibt es:
ATI Radeon HD3470
ATI Radeon HD3650
ATI Radeon HD2600
ATI Radeon HD3450
nVidia GeForce 9300M GS
nVidia GeForce 9500GT
nVidia GeForce FX Go7300

ATi Radeon 3200 (fällt wohl raus -> shared memory?)
nVidia GeForce 9100M-G (fällt wohl raus -> shared memory?)

Da muss ich mich erst mal schlau machen, welcher von diesen Grafikchips 
die beste Performance hergibt, und welche davon keinen eigenen VRAM 
besitzen, sondern den vom System nutzen.

Da hab ich also noch n bisschen zu tun :)

Mike

Autor: Timmo H. (masterfx)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Also Acer und Samsung würde ich aus der Liste streichen. Kenne genug 
Leute die mit den Dingern Probleme hatten. Nimm lieber Fujitsu, MSI oder 
HP.

Autor: Sabine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Du hast DELL vergessen, die sind gerade bei Preis/Leistung recht gut.

Autor: Sabine (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Bei Fujitsu wäre ich im Moment vorsichtig, denn keiner weiss genau, wie 
sich das bei denen in Europa nach dem Rückzug von Siemens 
weiterentwickeln wird.

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Timmo H. wrote:
> Also Acer und Samsung würde ich aus der Liste streichen. Kenne genug
> Leute die mit den Dingern Probleme hatten. Nimm lieber Fujitsu, MSI oder
> HP.

ja genau die würd ich streichen und samsung schön drinnen lassen ;)


@topic was willst du MAX ausgeben und was soll das vieh können, was 
willste mit machen ?
graka mäßig wenn du nen bisle zoggn willst eine nvidia 9600m gt aufwärts

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Andi:
> @topic was willst du MAX ausgeben und was soll das vieh können, was
> willste mit machen ?
Ich dachte so an etwa 650, max. 700 Euro. Aus dieser Preiskategorie hab 
ich entsprechend von den örtlichen Märkten die Angebote abgeklappert, 
und von denen stammen auch die o.g. Infos.

> graka mäßig wenn du nen bisle zoggn willst eine nvidia 9600m gt aufwärts
Okay, aber wie is n das mit den Nummern? Auf- oder absteigend besser? Da 
blickts ja niemand mehr mit diesem Nummern-Wirrwarr.

> ja genau die würd ich streichen und samsung schön drinnen lassen ;)
Versteh ich nicht. Timmo hat doch geschrieben, dass er Samsung auch 
rausnehmen und Fujitsu, MSI oder HP drinlassen würde.

Mike

Autor: BillX (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
finger weg von dem acer dreck

Autor: Andi ... (xaos)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Mike wrote:
> @Andi:
>> @topic was willst du MAX ausgeben und was soll das vieh können, was
>> willste mit machen ?
> Ich dachte so an etwa 650, max. 700 Euro. Aus dieser Preiskategorie hab
> ich entsprechend von den örtlichen Märkten die Angebote abgeklappert,
> und von denen stammen auch die o.g. Infos.

vergiss örtliche händler oder discouter wie MM oder dieser komische 
planet ;)
für den preis ist nichts mit zoggn, da ist unteres graka segment, dh 
arbeiten etc kein problem aber sowas wie ut3 etc, vergiss es

>> graka mäßig wenn du nen bisle zoggn willst eine nvidia 9600m gt aufwärts
> Okay, aber wie is n das mit den Nummern? Auf- oder absteigend besser? Da
> blickts ja niemand mehr mit diesem Nummern-Wirrwarr.

aufsteigend ist besser.

>> ja genau die würd ich streichen und samsung schön drinnen lassen ;)
> Versteh ich nicht. Timmo hat doch geschrieben, dass er Samsung auch
> rausnehmen und Fujitsu, MSI oder HP drinlassen würde.

samsung ist gut, ich hab die dinger slebst seit 4 jahren und keinerlei 
probleme mit. würd mich in der hinsicht auch als poweruser bezeichnen 
und die dinger haben mich überstanden ;)

für dein budget würde ich sowas hier nehmen
http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/n...

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi Andi,

> vergiss örtliche händler oder discouter wie MM oder dieser komische planet ;)
Ne, ist mir lieber über einen örtlichen Händler. Aber MM oder Planet 
kommen nicht in frage, das stimmt schon. Ich dachte an EP oder den roten 
Sack, die wären in der Nähe...

> für den preis ist nichts mit zoggn, da ist unteres graka segment, dh
> arbeiten etc kein problem aber sowas wie ut3 etc, vergiss es
Nene, es soll keine Zockermaschine sein, primär soll schon dran 
gearbeitet werden. Ich wollte halt nur nicht das absolut unterste 
Segment, was GraKa angeht.

> für dein budget würde ich sowas hier nehmen
> http://www.notebooksbilliger.de/product_info.php/n...
Hm, wie wär z.B. das hier:
http://www.ep-netshop.de/is-bin/INTERSHOP.enfinity...
Das wäre aus der gleichen Serie, kostet halt n Fuffi mehr.

Ich kann ja dann noch n bisschen genauer suchen, ob ich noch etwas 
finde, was fürs gleiche Geld mehr Performance hergibt, oder von einem 
Hersteller ist, mit dem noch niemand schlechte Erfahrungen hatte (was 
ich nicht glaube).

Mittlerweile haben sich dank euer aller Beiträge folgende 
Rahmenbedingungen festgesetzt:

Prozessor: Intel Core 2 Duo, min. 2x2 GHz
RAM: min. 3GB
HD: min.300GB S-ATA
GraKa: nVidia Geforce 9200M GS oder 9300M GS

Auf ATI Grafikkarten möcht ich verzichten, da hab ich irgendwie n 
bisschen Bauchweh, weiss auch nicht, warum, aber ist halt so.
Das es bei einigen Herstellern wohl je nachdem Probleme gibt, kann ich 
nachvollziehen. Okay, Acer hat wohl knarrende Tastaturen, der nächste 
hat dies, der andere das. Solange mir die Dinger nicht grad durch bloßes 
Angucken auseinander springen, gehts ja noch.
Und wenn tatsächlich was ist, dann bringt man es eben zum Händler, soll 
er sich darum kümmern.

Mike

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hi,

also, ich musste nach dem heutigen Tag feststellen, dass ich wohl doch 
lieber ein Notebook online bestellen werde. Ich hab heut den MM, den 
roten Zack, und noch ein paar weitere abgeklappert (sogar ALDI) und 
musste feststellen, dass das alles nicht so das wahre ist. Was 
ausgestellt war, war entweder nur oberes Preissegment, oder falsch 
ausgeschrieben, oder verglichen mit Online-Preisen überteuert, oder, 
oder, oder...

Mein weiteres Vorgehen wird jetzt erstmal sein, dass ich z.B. CHIP, 
PCWelt, usw. nach den Testsiegern im entsprechenden Preissegment 
abklappere, und mal gucke, ob ich damit weiterkomme.

Vielleicht hilft dieser Thread ja anderen, die evtl. vor dem gleichen 
(Ursprungs-)problem stehen. Leider ist der Originalbetreff ungünstig 
gewählt, ich guck mal, ob ich ihn umschreiben kann.

Mike

Autor: Marco Beffa (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Sieh dir mal folgenden Link an:
http://www.notebookcheck.com/

Da ist eigentlich alles drauf was du fürne Auswahl brauchst... Hat 
zumindest mir sehr gut geholfen.

Autor: Mike (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
@Marco:

Danke, ich werd mich da mal durchgucken.

Mike

Autor: Ralf (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Ich klink mich einfach mal frech dazu, weil's gut passt...
real-Markt hat demnächst Notebooks im Angebot, ein Asus (17", 512 MB 
GraKa) und ein Toshiba (15", ATI 3150), für 599 bzw. 499. Die genauen 
Specs muss ich nochmal nachgucken.

Wie sind denn die beiden Marken ASUS und Toshiba so?

Ralf

Autor: Galenus ein Reisender (Gast)
Datum:

Bewertung
0 lesenswert
nicht lesenswert
Hallo Mike,
ich würde nur Toshiba oder Apple kaufen. Da ist die Hardware solide und 
für dich denke ich das richtige. Eine Satellite, Qosmio oder Tecra. Was 
brauchst du für Anschlüsse z.B. Serial dann Tecra oder wie lang sollte 
der Akku halten. Was willst du dran anschliessen und was mit machen.

Antwort schreiben

Die Angabe einer E-Mail-Adresse ist freiwillig. Wenn Sie automatisch per E-Mail über Antworten auf Ihren Beitrag informiert werden möchten, melden Sie sich bitte an.

Wichtige Regeln - erst lesen, dann posten!

  • Groß- und Kleinschreibung verwenden
  • Längeren Sourcecode nicht im Text einfügen, sondern als Dateianhang

Formatierung (mehr Informationen...)

  • [c]C-Code[/c]
  • [avrasm]AVR-Assembler-Code[/avrasm]
  • [code]Code in anderen Sprachen, ASCII-Zeichnungen[/code]
  • [math]Formel in LaTeX-Syntax[/math]
  • [[Titel]] - Link zu Artikel
  • Verweis auf anderen Beitrag einfügen: Rechtsklick auf Beitragstitel,
    "Adresse kopieren", und in den Text einfügen




Bild automatisch verkleinern, falls nötig
Bitte das JPG-Format nur für Fotos und Scans verwenden!
Zeichnungen und Screenshots im PNG- oder
GIF-Format hochladen. Siehe Bildformate.
Hinweis: der ursprüngliche Beitrag ist mehr als 6 Monate alt.
Bitte hier nur auf die ursprüngliche Frage antworten,
für neue Fragen einen neuen Beitrag erstellen.

Mit dem Abschicken bestätigst du, die Nutzungsbedingungen anzuerkennen.